Frau verklagt Sri Lanka

Britin wegen Buddha-Tattoo verhaftet

Colombo - Eine britische Touristin ist in Sri Lanka festgenommen worden, weil sie ein Tattoo von Buddha hat. Nachdem die Behörden sie abgeschoben hatten, verklagt sie nun das Land.

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

auch interessant

Meistgelesen

Weltbekannter Basejumper: Nach diesem Post sprang er in den Tod
Weltbekannter Basejumper: Nach diesem Post sprang er in den Tod
Fiese Botschaft auf der Rechnung - Kellnerin diskriminiert
Fiese Botschaft auf der Rechnung - Kellnerin diskriminiert
Darknet-Waffenszene nach Münchner Amoklauf verunsichert
Darknet-Waffenszene nach Münchner Amoklauf verunsichert
Schiffsmast erschlägt drei Familienmitglieder aus Bayern
Schiffsmast erschlägt drei Familienmitglieder aus Bayern

Kommentare