Großeinsatz der Feuerwehr

Brand in Industrie-Denkmal am Mittelrhein

+
Die Rauchsäule, die beim Abbrennen von Kunststoffmaterial entstand, war weithin sichtbar.

Braubach - In der ehemaligen Blei- und Silberhütte in Braubach (Rheinland-Pfalz) ist am Sonntag ein Feuer ausgebrochen. Ein Großaufgebot der Feuerwehr bekämpfte die Flammen.

Feuerwehrleute bekämpfen am 16.03.2014 den Großbrand eines Recyclingfbetriebes für Autobatterien in Braubach (Rheinland-Pfalz).

Ein Brand in der ehemaligen Blei- und Silberhütte in Braubach (Rheinland-Pfalz) einen Großeinsatz der Feuerwehr ausgelöst. Die Flammen brachen am Sonntag nach ersten Erkenntnissen auf dem Gelände eines Recycling-Center für Akkuschrott aus, das sich in dem Industrie-Denkmal befindet. Augenzeugenberichten zufolge konnte der Brand bis zum frühen Abend gelöscht werden. Zeitweise waren lodernde Flammen und pechschwarze Rauchsäulen über dem Industriedenkmal zu sehen. Eine Vielzahl von Feuerwehrleuten war im Einsatz. Die Bürger wurden nach Angaben der Polizei davor gewarnt, die Häuser zu verlassen. Die Brandursache stand zunächst nicht fest.

dpa

auch interessant

Meistgelesen

Brand in Mädchenwohnheim: Zwölf Tote, 22 Verletzte
Brand in Mädchenwohnheim: Zwölf Tote, 22 Verletzte
So dreist führte eine PR-Firma die Leser hinters Licht
So dreist führte eine PR-Firma die Leser hinters Licht
Österreich: Frau soll Familie ausgelöscht haben
Österreich: Frau soll Familie ausgelöscht haben
Mord an Freiburger Studentin: 17-Jähriger in U-Haft 
Mord an Freiburger Studentin: 17-Jähriger in U-Haft 

Kommentare