Dreistündige Sperrung

Flughafen Düsseldorf: Koffer enthielt Rauschgift

Düsseldorf - Der herrenlose Koffer, der am Dienstag eine dreistündige Sperrung des Düsseldorfer Flughafens verursachte, enthielt mehrere Kilo Rauschgift.

 

Der herrenlose Koffer, der am Dienstag eine dreistündige Sperrung des Düsseldorfer Flughafens verursachte, enthielt mehrere Kilo Rauschgift.

Spezialisten öffneten den Koffer am Dienstagabend. Ein Schnelltest sowie der Einsatz von Drogenspürhunden bestätigten den Verdacht, dass es sich bei dem Fund um Betäubungsmittel handelt, wie die Polizei in Düsseldorf am Mittwoch mitteilte.

Der Koffer war am frühen Dienstagabend gefunden worden. Der Düsseldorfer Flughafen sei dann aus Sorge um die Passagiere zeitweise gesperrt und evakuiert worden, sagte ein Polizeisprecher am Morgen. Was genau den Drogenkoffer so gefährlich erscheinen ließ, wollte die Bundespolizei am Mittwochmorgen nicht mitteilen.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

auch interessant

Meistgelesen

Brand in Mädchenwohnheim: Zwölf Tote, 22 Verletzte
Brand in Mädchenwohnheim: Zwölf Tote, 22 Verletzte
So dreist führte eine PR-Firma die Leser hinters Licht
So dreist führte eine PR-Firma die Leser hinters Licht
Österreich: Frau soll Familie ausgelöscht haben
Österreich: Frau soll Familie ausgelöscht haben
Vermisste Polizistin bleibt verschollen - sie trägt eine Waffe
Vermisste Polizistin bleibt verschollen - sie trägt eine Waffe

Kommentare