Frau findet Granate im Blumenbeet

Lohne - Schock beim Unkraut jäten: Bei Arbeiten in ihrem Garten hat eine Frau in Niedersachsen eine vermutlich scharfe Mörsergranate gefunden.

Der Fund sei keine alte Munition aus dem Krieg, sondern eine moderne Granate, sagte ein Polizeisprecher in Lohne der dpa. Er wisse nicht, wie die gefährliche Waffe in den Garten gelangt sei und seit wann sie schon in dem Blumenbeet gelegen habe. Die 45-Jährige sei von dem Fund schockiert. Das Landeskriminalamt habe die 120-Millimeter-Granate abgeholt und werde sie der Bundeswehr zurückgeben. Solche Funde seien selten, kämen aber immer wieder vor, sagte der Sprecher.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

auch interessant

Meistgelesen

Grusel-Detail: Gespenstisches Bild kursiert im Internet
Grusel-Detail: Gespenstisches Bild kursiert im Internet
Sollten die Opfer über Facebook in eine Falle gelockt werden?
Sollten die Opfer über Facebook in eine Falle gelockt werden?
Familie von Opfer Armela S. will nun doch keine Spenden
Familie von Opfer Armela S. will nun doch keine Spenden
Eiffelturm leuchtet für die Opfer von München
Eiffelturm leuchtet für die Opfer von München

Kommentare