Dramatisches Streitende

Frau schubst Kinderwagen mit Baby die Treppe hinunter

Düsseldorf - Bei einem handfesten Streit hat eine Frau in Düsseldorf den Kinderwagen ihrer Kontrahentin mit dem darin liegenden Baby eine kleine Treppe hinuntergestoßen.

Der Wagen habe sich überschlagen und den drei Monate alten Säugling unter sich begraben, teilte die Bundespolizei am Freitag mit. Der kleine Junge wurde zur Untersuchung in eine Klinik gebracht. Die 23-jährige Angreiferin versuchte zu flüchten, wurde jedoch festgenommen. Sie hatte sich zuvor mit der 22 Jahre alten Mutter des Kindes in die Haare bekommen. Der Vorfall ereignete sich in einer sogenannten Babylounge des Hauptbahnhofs. Die Bundespolizei ermittelt wegen gefährlicher Körperverletzung. Ob das Kind verletzt wurde, war zunächst nicht bekannt.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

auch interessant

Meistgelesen

19-Jähriger spielt sechs Tage lang Computer - mit furchtbaren Folgen
19-Jähriger spielt sechs Tage lang Computer - mit furchtbaren Folgen
"Southside"-Festival abgesagt: 25 Verletzte
"Southside"-Festival abgesagt: 25 Verletzte
Unwetter: "Hurricane"- und "Southside"-Festival unterbrochen
Unwetter: "Hurricane"- und "Southside"-Festival unterbrochen
Neuer grausamer Verdacht gegen Serienkiller von Hessen
Neuer grausamer Verdacht gegen Serienkiller von Hessen

Kommentare