Die kuriosen Funde des Frankfurter Flughafenzolls

Fundstücke Flughafenzoll
1 von 13
Der Einfallsreichtum der Schmuggler kennt keine Grenzen. Hier wurden 500-Euro-Noten in einem Schoko-Hasen versteckt.
Fundstücke Flughafenzoll
2 von 13
Eine Flaschenpost der etwas anderen Art.
Fundstücke Flughafenzoll
3 von 13
Auch eine scheinbar harmlose Kekspackung dient Schmugglern als Versteck.
Fundstücke Flughafenzoll
4 von 13
In Croissants eingebacken haben Schmuggler 500-Euro-Noten.
Fundstücke Flughafenzoll
5 von 13
Sichergestellte Munition
Fundstücke Flughafenzoll
6 von 13
Beschlagnahmte Fußbälle und zwei Flaschen mit in Alkohol eingelegten Kobras und Skorpionen.
Fundstücke Flughafenzoll
7 von 13
In Alkohol eingelegte Kobras und Skorpione.
Fundstücke Flughafenzoll
8 von 13
Ein riesiges Eisbärenfell in einem Rollkoffer, Diamanten im Wert von mehr als vier Millionen Euro und zehn Kilo Elfenbein in einem Paket gehören zu den spektakulärsten Funden des Zolls am Frankfurter Flughafen 2012.

Die kuriosen Funde des Frankfurter Flughafenzolls.

auch interessant

Meistgelesen

"Das Massaker von München" - Pressestimmen aus aller Welt
"Das Massaker von München" - Pressestimmen aus aller Welt
Neun Tote, 27 Verletzte: München trauert
Neun Tote, 27 Verletzte: München trauert
Bluttat in Reutlingen: Mann mit Machete tötet Frau
Bluttat in Reutlingen: Mann mit Machete tötet Frau
Internationale Bestürzung: So trauert die Welt mit München
Internationale Bestürzung: So trauert die Welt mit München

Kommentare