Flammen-Horror in Hessen

Mann zündet sich in Job-Center an - Haftbefehl

Mörlenbach/Darmstadt - Den Schock seines Lebens muss ein Mitarbeiter eines Job-Centers in Mörlenbach bekommen haben, als am Mittwoch ein lichterloh brennender Mann auf ihn zukam.

Ein Mann hat sich im Job-Center im hessischen Mörlenbach mit einem Brandbeschleuniger übergossen und angezündet - nun wird gegen ihn ermittelt. Der 32-Jährige sei am Mittwoch bereits brennend auf den Mitarbeiter des Job-Centers zugegangen. Die Flammen konnten gelöscht werden. Der 32-Jährige liegt mit schweren Verletzungen in einem Krankenhaus.

Dem Mann wird nun vorgeworfen, er habe auch einen Mitarbeiter in Brand setzen wollen. Gegen den Verdächtigen sei Haftbefehl wegen eines versuchten Tötungsdelikts erlassen worden, teilte die Staatsanwaltschaft Darmstadt am Freitag mit. Die Hintergründe des Vorfalls müssen laut Staatsanwaltschaft noch geklärt werden.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa (Symbolbild)

auch interessant

Meistgelesen

Nach 116 Jahren: Mysteriöse Kreatur taucht wieder auf
Nach 116 Jahren: Mysteriöse Kreatur taucht wieder auf
Frankfurter Sicherheitsdienst: Raucher verjagt - Dealer verschont
Frankfurter Sicherheitsdienst: Raucher verjagt - Dealer verschont
Sie werden das schlimme Geheimnis dieses Kurzclips übersehen
Sie werden das schlimme Geheimnis dieses Kurzclips übersehen
Erste Hinweise: Wird der fiese U-Bahn-Täter jetzt gefasst?
Erste Hinweise: Wird der fiese U-Bahn-Täter jetzt gefasst?

Kommentare