Sie läuft auf der New York Fashion Week

Nach Säure-Angriff: Inderin erfüllt sich ihren Modeltraum

New York - Die junge Inderin Reshma Qureshi lässt sich nach einer Säure-Attacke nicht unterkriegen. Auf Youtube gibt sie Make-Up-Tipps und jetzt läuft sie auf der New York Fashion Week.

Für die von einer Säure-Attacke gezeichnete Inderin Reshma Qureshi geht ein ganz besonderer Traum in Erfüllung: Im September darf die 19-Jährige an zwei Modeschauen in New York teilnehmen. FTL Moda, ein Zusammenschluss junger italienischer Designer, hat die junge Frau für die New Yorker Fashion Week gebucht, wie das Unternehmen nun mitteilt. Für ihren Auftritt im Scheinwerferlicht am 8. September reist Qureshi aus Mumbai an.

In diesem Youtube-Video wird Reshma die tolle Botschaft überbracht:

Qureshi war 2014 von ihrem Schwager und dessen Freunden mit Säure übergossen worden. Obwohl sie seither nicht nur entstellt, sondern auch auf einem Auge blind ist, verzweifelte die Tochter eines Taxifahrers nicht an ihrem Schicksal. So ist Qureshi das Gesicht einer Kampagne gegen den freien Verkauf von Säure und gibt in Videos auf der Internetplattform YouTube Schönheits- und Make-up-Tipps.

Nach Schätzungen einer Londoner Stiftung für die Opfer von Säure-Attacken werden in Indien jedes Jahr bis zu tausend dieser Angriffe verübt. Die meisten Opfer überleben die Attacken, bleiben aber nicht nur äußerlich, sondern auch seelisch gezeichnet.

afp

Rubriklistenbild: © Instagram/makelovenotscars

auch interessant

Meistgelesen

Brand in Mädchenwohnheim: Zwölf Tote, 22 Verletzte
Brand in Mädchenwohnheim: Zwölf Tote, 22 Verletzte
So dreist führte eine PR-Firma die Leser hinters Licht
So dreist führte eine PR-Firma die Leser hinters Licht
Mord an Freiburger Studentin: 17-Jähriger in U-Haft 
Mord an Freiburger Studentin: 17-Jähriger in U-Haft 
Familie der getöteten Studentin bittet um Spenden für Flüchtlingshilfe
Familie der getöteten Studentin bittet um Spenden für Flüchtlingshilfe

Kommentare