"One Billion Rising"

Tanz-Demo: Gemeinsam gegen Gewalt an Frauen

München - In Berlin vor dem Brandenburger Tor tanzen Frauen und Mädchen gegen Gewalt. Die weltweite Aktion "One Billion Rising" fand am diesjährigen Valentinstag zum vierten Mal statt.

Gewalt gegen Frauen und Mädchen - ein globales Problem. Aus diesem Grund hat die amerikanische Aktivistin Eve Ensler die Aktion "One Billion Rising" 2013 ins Leben gerufen. Weltweit tanzen Frauen seither am Valentinstag gegen Gewalt. Auch in Deutschland waren 2016 wieder viele Städte dabei. In München trafen sich die Teilnehmer auf dem Marienplatz. Verschiedene Showacts begleiteten die Veranstaltung. In Berlin versammelten sich die Teilnehmer der Aktion vor dem Brandenburger Tor.

Rubriklistenbild: © dpa

auch interessant

Kommentare