Literaturnobelpreis

Schwedische Akademie bekommt Bob Dylan nicht ans Telefon

+
Bob Dylan ist für die Schwedische Akademie offenbar nicht erreichbar.

Stockholm - Fünf Tage ist es her, dass die Jury Bob Dylan als Literaturnobelpreisträger 2016 verkündet hat. Seitdem versucht sie, den US-Sänger ans Telefon zu bekommen - vergeblich.

Die Schwedische Akademie hat den Versuch aufgegeben, Literaturnobelpreisträger Bob Dylan an den Telefonhörer zu bekommen. Fünf Tage nach der Verkündung des diesjährigen Preisträgers habe die Jury den US-Sänger noch nicht gesprochen, sagte ein Sprecher der Akademie der Deutschen Presse-Agentur am Dienstag: „Nein, und wir machen kein Aufhebens darum. Wir haben seinen Agenten und den Tourmanager erreicht, und sie werden uns zu gegebener Zeit zurückrufen.“ 

Dylans Mitarbeiter hätten alle nötigen Informationen erhalten. „Wir haben nur nicht persönlich mit ihm gesprochen.“ Per Post habe der Preisträger auch eine Einladung zur Verleihung der Nobelpreise am 10. Dezember in Stockholm bekommen.

dpa

Kommentar: Literaturpreis für Bob Dylan - mutig und richtig

auch interessant

Meistgelesen

US-Portal rät von Verabredungen mit deutschen Frauen ab
US-Portal rät von Verabredungen mit deutschen Frauen ab
Wegen zu großer Brüste: Frau aus Achterbahn geworfen
Wegen zu großer Brüste: Frau aus Achterbahn geworfen
Brand in Mädchenwohnheim: Zwölf Tote, 22 Verletzte
Brand in Mädchenwohnheim: Zwölf Tote, 22 Verletzte
Mord an Freiburger Studentin: 17-Jähriger in U-Haft 
Mord an Freiburger Studentin: 17-Jähriger in U-Haft 

Kommentare