Southside und Hurricane zu Ende

Regen, Rock und Rap - So feierten die Festival-Fans am Wochenende

Hurricane, Southside, Festival, 2015
1 von 30
Hurricane, Southside, Festival, 2015
2 von 30
Hurricane, Southside, Festival, 2015
3 von 30
Hurricane, Southside, Festival, 2015
4 von 30
Hurricane, Southside, Festival, 2015
5 von 30
Hurricane, Southside, Festival, 2015
6 von 30
Hurricane, Southside, Festival, 2015
7 von 30
Hurricane, Southside, Festival, 2015
8 von 30

Neuhausen ob Eck/Schleeßen - Insgesamt 120.000 Menschen rockten in diesem Jahr auf den Geschwister-Festivals "Hurricane" und "Southside". Die Besucher ließen sich auch von Regen und Kälte nicht beirren.

Harter Rock trifft auf fette Rap-Beats: Die Geschwister-Festivals "Hurricane" und "Southside" lockten zusammen über 100.000 Musik-Fans auf die Zeltplätze und vor die Bühnen. Neben Punk und Indierock-Bands wie NOFX, Farin Urlaub Racing Team und Headliner Placebo waren auch Deutsch-Rapper wie Cro und Marteria vor Ort, um den Massen einzuheizen. Diese ließen sich auch von Regen nicht beirrten und feierten eine Riesenparty.

auch interessant

Meistgelesen

"Das Massaker von München" - Pressestimmen aus aller Welt
"Das Massaker von München" - Pressestimmen aus aller Welt
Internationale Bestürzung: So trauert die Welt mit München
Internationale Bestürzung: So trauert die Welt mit München
Neun Tote, 27 Verletzte: München trauert
Neun Tote, 27 Verletzte: München trauert
Axt-Angriff in Regionalzug hatte islamistischen Hintergrund
Axt-Angriff in Regionalzug hatte islamistischen Hintergrund

Kommentare