Studie

Amerikaner sterben weit früher als andere

+
Amerikaner sterben früher

New York - Die Amerikaner sterben deutlich früher als Menschen in anderen westlichen Ländern - und Schuld daran sind auch die Millionen Waffen in dem Land.

Zu diesem Schluss kommt eine Studie der Virginia Commonwealth University aus Richmond. Demnach liegen die Amerikaner bei fast allen Indikatoren, die bei der Lebenserwartung eine Rolle spielen können - Fettleibigkeit, Unfälle und Gewalt - weit hinten. Allerdings: Auch Deutschland ist im letzten Drittel zu finden.

„Wir waren schockiert von diesen Ergebnissen“, sagte Studienleiter Steven Woolf. „Amerikaner sterben früher und leiden mehr und wir wissen, dass das nicht sein muss, weil Menschen in anderen reichen Ländern länger und gesünder leben.“ Viele Amerikaner essen zu fett und zu süß. Besonders deutlich, ja dramatisch ist der Unterschied aber im Punkt Gewalt.

dpa

auch interessant

Meistgelesen

Fischer werden mit Pottwal-Kotze zu Millionären
Fischer werden mit Pottwal-Kotze zu Millionären
Polizistin vermisst: Wo ist Maxime Linder?
Polizistin vermisst: Wo ist Maxime Linder?
Brand in Mädchenwohnheim: Zwölf Tote, 22 Verletzte
Brand in Mädchenwohnheim: Zwölf Tote, 22 Verletzte
So dreist führte eine PR-Firma die Leser hinters Licht
So dreist führte eine PR-Firma die Leser hinters Licht

Kommentare