Kinder und Vater sterben auf A1

Drei Tote nach Geisterfahrt: Frau entschuldigt sich

+
Fast zwei Jahre nach einer Geisterfahrt mit drei Toten auf der A1 muss sich eine Falschfahrerin vor dem Landgericht Trier verantworten.

Trier - Zwei Kinder und ihr Vater starben bei dem schrecklichen Geisterfahrerunfall auf der A1 im Oktober 2012. Nun muss sich die Falschfahrerin vor Gericht verantworten.

auch interessant

Meistgelesen

500 Dollar Trinkgeld - Botschaft auf Rechnung verrät den Grund
500 Dollar Trinkgeld - Botschaft auf Rechnung verrät den Grund
Weltbekannter Basejumper: Nach diesem Post sprang er in den Tod
Weltbekannter Basejumper: Nach diesem Post sprang er in den Tod
Verheerendes Erdbeben: Warum Italien so gefährdet ist
Verheerendes Erdbeben: Warum Italien so gefährdet ist
Fiese Botschaft auf der Rechnung - Kellnerin diskriminiert
Fiese Botschaft auf der Rechnung - Kellnerin diskriminiert

Kommentare