Die verrücktesten Internet-Beichten

Internet-Beichten
1 von 21
„Ich klaue seit einigen Jahren jedes halbe Jahr den Busplan von der Bushaltestelle. Ich könnte auch im Internet nachschauen, aber so ist es einfacher und er sieht ja auch ganz schön aus. Außerdem ist es dann immer sehr amüsant mit alten Omas über die Idioten zu hetzen, die immer den Plan klauen.“
Internet-Beichten
2 von 21
„Ich war Telefonjoker bei "Wer wird Millionär?" und habe absichtlich etwas falsches gesagt, damit der Blödmann die 16.000 Euro nicht gewinnt.“
Internet-Beichten
3 von 21
„Beim Schwimmtraining pinkele ich ständig ins Wasser, weil ich keinen Bock habe raus zu gehen auf die ekelige Toilette.“
Internet-Beichten
4 von 21
„Mein Freund hat während dem Sex immer dieses Milchbubi-Gesicht, so wie der Junge auf der Kinderriegel-Packung. Dafür hasse ich ihn.“
Internet-Beichten
5 von 21
„Ein paar Freunde und ich sind mal im Suff auf die blöde Idee gekommen, auf dem lokalen Golfplatz einzubrechen und dort auf der Driving Range alle Golfbälle mitnehmen, die wir finden können. [...] Einer von uns hat jetzt einen Wäschekorb voll mit Golfbällen daheim. Aber ich denke mal, dass die Leute, die diesen Sport betreiben es gerade noch verkraften können.“
Internet-Beichten
6 von 21
„Ich hasse es, wenn ich meine Hose ausziehe, die Enttäuschung in den Gesichtern der Frauen zu sehen. Ich möchte, dass sie sich fürchten.“
Internet-Beichten
7 von 21
“Ich bin Busfahrer und spreche mit Absicht die Namen der Haltestellen falsch und undeutlich aus.“
Internet-Beichten
8 von 21
„Ich (m/29) arbeite als Dachdecker. Mein Chef ermahnte mich gestern, dass ich mit dem trinken aufhören muss. Ich ermahnte ihn daraufhin, dass er mit dem Sex mit Prostituierten aufhören muss.“

München - Lesen Sie mal, welche Schandtaten Menschen anonym im Netz beichten!

auch interessant

Meistgesehen

Tanks explodiert: Fünf Tote bei Zug-Inferno
Tanks explodiert: Fünf Tote bei Zug-Inferno
Party in den USA endet in Feuer-Hölle: Bis zu 40 Tote befürchtet
Party in den USA endet in Feuer-Hölle: Bis zu 40 Tote befürchtet
Tödliche Schüsse auf Lokalpolitikerin und zwei Journalistinnen
Tödliche Schüsse auf Lokalpolitikerin und zwei Journalistinnen
Zehntausende durch Erdbeben in Indonesien obdachlos
Zehntausende durch Erdbeben in Indonesien obdachlos

Kommentare