ADAC: Benzin und Diesel bleiben teuer

+
Kraftstoffpreise in Deutschland

Die Kraftstoffpreise in Deutschland verharren derzeit auf sehr hohem Niveau. Der Preis für Super E10 stieg binnen Wochenfrist nach Angaben des ADAC um 0,6 Cent auf durchschnittlich 1,521 Euro.

Diesel verbilligte sich im selben Zeitraum um 0,7 Cent und kostet aktuell im bundesweiten Mittel 1,434 Euro. Verantwortlich für das hohe Preisniveau seiin erster Linie der hohe Rohölpreis, teilte der Automobilclub mit. So wird ein Barrel der Sorte Brent zurzeit bei knapp 116 Dollar gehandelt.

ADAC/ampnet/nic

Die skurrilen Begründungen für steigende Benzinpreise

Fotostrecke

Auch interessant

Meistgelesen

So lösen Sie eine eingefrorene Handbremse
So lösen Sie eine eingefrorene Handbremse
Wissen Sie, was das Y-Kennzeichen tatsächlich bedeutet?
Wissen Sie, was das Y-Kennzeichen tatsächlich bedeutet?
Wie Elektronik die Radbranche einholt
Wie Elektronik die Radbranche einholt
Finden jetzt noch Führerscheinprüfungen oder Fahrstunden statt?
Finden jetzt noch Führerscheinprüfungen oder Fahrstunden statt?

Kommentare