Brückendrama in Genua - Weitere Todesopfer - Neunjähriges Mädchen und seine Eltern geborgen

Brückendrama in Genua - Weitere Todesopfer - Neunjähriges Mädchen und seine Eltern geborgen

Neue Wege

Alternativen zum eigenen Auto: Neue Konzepte der Mobilität

+
Es muss nicht immer das eigene Auto sein.

Automobile Fortbewegung ohne selbst ein Auto zu besitzen, ist heutzutage kein Problem mehr. Erfahren Sie mehr über Ihre Möglichkeiten.

Das steigende Umweltbewusstsein, Dieselskandale, Diskussionen um Fahrverbote in den Innenstädten sowie steigende Benzinpreise. Die persönliche Mobilität ist im Wandel und regt die Menschen immer mehr zum Nachdenken an.

Obwohl der Öffentliche Personennahverkehr und das altbewährte Fahrrad nichts an ihrer Fähigkeit des schnellen und unkomplizierten Reisens verloren haben, wird mehr Unabhängigkeit gewünscht. Auf Autos wollen viele nicht verzichten. Die Automobilindustrie stellt sich schon seit geraumer Zeit darauf ein und liefert neue Konzepte der Mobilität, in Form von Leasing, Mietwagen oder Carsharing. Aber was ist nun der bestmögliche Weg der Mobilität, ohne dabei einen negativen Beitrag zum Gesamtbild zu leisten?

Leasen statt kaufen

Wer auf die tägliche Verfügbarkeit eines Autos nicht verzichten möchte, kann ein Auto leasen. Leasingnehmer fährt in der Regel ein neuwertiges Auto, ohne sich später um den Autoverkauf kümmern zu müssen. Gezahlt wird lediglich der Wertverlust des Autos und man gibt das Auto dann wieder an das Autohaus oder das Unternehmen, von dem man das Auto geleast hat, zurück. Die Variante des so genannten "Restwertleasing" ist für Privatleute sehr attraktiv. Die Differenz aus Fahrzeugpreis und festgelegtem Restwert bildet die Grundlage für die Berechnung der Monatsraten. Je höher der relative Restwert, desto niedriger fallen die Raten aus.

Eine Alternative dazu bietet das so genannte "Kilometerleasing". Hier bestimmt die jährliche Laufleistung den Preis für den Wagen. Der Kunde erhält die Möglichkeit, sein Wunschmodell inklusive aller Sonderausstattungen und Extras zu buchen. Zudem lassen sich der gewünschte Zeitraum und die Kilometerzahl angeben. Eine Überschreitung der vereinbarten Kilometerzahl sollte jedoch vermieden werden, um sich eventuelle Sondergebühren zu ersparen. Leasing bietet für alle eine Option, die sich keinen eigenen Wagen leisten können, jedoch trotzdem einen nutzen möchten. Statistisch gesehen, ist bereits jeder dritte Neuwagen in Deutschland geleast.

Mietwagen: Flexibilität senkt Kosten

Wer ein Auto nur für eine bestimmte Zeit benötigt, für den ist der Mietwagen eine gute Lösung. Ein gemietetes Auto macht unabhängig, kostet meist nicht viel und gestaltet beispielsweise einen Städtetrip oder einen Umzug um einiges flexibler und einfacher. Es besteht die Möglichkeit, sich seinen passenden Fahrzeugtyp auszusuchen, der den eigenen Bedürfnissen gerecht wird.

Bei der Mehrheit der Mietwagenangebote sind diverse Versicherungen, wie zum Beispiel ein Diebstahlschutz, Vollkaskoschutz sowie lokale Steuern oder Straßengebühren schon miteingeschlossen. Anders als beim Leasing, muss dem Autowert keine Beachtung geschenkt werden. Extra Geld lässt sich zudem sparen, indem ein eigenes Navigationsgerät mitgebacht wird.

Denken Sie über diese Alternativen zum eigenen Auto nach

Immer mehr Stadtbewohner trennen sich vom eigenen Auto. Wer trotzdem nicht auf den Komfort eines Autos verzichten will, hat einige Optionen. Für diejenigen, ...
Immer mehr Stadtbewohner trennen sich vom eigenen Auto. Wer trotzdem nicht auf den Komfort eines Autos verzichten will, hat einige Optionen. Für diejenigen, ... © Gubin Yuri/Shutterstock
... die dennoch jederzeit einen Wagen vor der Tür haben wollen, könnte das Privatleasing eines Autos interessant sein. Ähnlich wie beim gewerblichen Leasing nutzt man das Auto für wenige Jahre und gibt es anschließend zurück. Allerdings ...
... die dennoch jederzeit einen Wagen vor der Tür haben wollen, könnte das Privatleasing eines Autos interessant sein. Ähnlich wie beim gewerblichen Leasing nutzt man das Auto für wenige Jahre und gibt es anschließend zurück. Allerdings ... © kurhan/Shutterstock
... gibt es eine Vielzahl von Leasingmodellen, z.B. nach Laufzeit oder Kilometern. Lassen Sie sich genau beraten, welches Leasing am besten zu Ihrem Bedarf passt. Wer dagegen ...
... gibt es eine Vielzahl von Leasingmodellen, z.B. nach Laufzeit oder Kilometern. Lassen Sie sich genau beraten, welches Leasing am besten zu Ihrem Bedarf passt. Wer dagegen ... © goodluz/Shutterstock
... nur gelegentlich ein Auto braucht, ist mit einem Mietwagen besser bedient. So wird der Wochenendausflug mit einem Cabrio zu einem tollen Erlebnis. Wenn man ...
... nur gelegentlich ein Auto braucht, ist mit einem Mietwagen besser bedient. So wird der Wochenendausflug mit einem Cabrio zu einem tollen Erlebnis. Wenn man ... © S_Photo/Shutterstock
... nur für einen Großeinkauf oder umfangreiche Transporte ein Auto braucht, fährt ebenfalls mit einem Mietwagen besser. Selbst ...
... nur für einen Großeinkauf oder umfangreiche Transporte ein Auto braucht, fährt ebenfalls mit einem Mietwagen besser. Selbst ... © Africa Studio/Shutterstock
... für die Fahrt in den Urlaub braucht man nicht zwangsläufig ein eigenes Auto. Ist man dagegen ...
... für die Fahrt in den Urlaub braucht man nicht zwangsläufig ein eigenes Auto. Ist man dagegen ... © S_Photo/Shutterstock
... in der Stadt unterwegs und braucht auf die Schnelle für eine kurze Strecke einen Wagen, dann sind CarSharing-Angebote unschlagbar. In Großstädten sind viele Fahrzeuge verfügbar, deren Nutzung minuten- oder kilometergenau abgerechnet wird. Mit Hilfe von Apps ...
... in der Stadt unterwegs und braucht auf die Schnelle für eine kurze Strecke einen Wagen, dann sind CarSharing-Angebote unschlagbar. In Großstädten sind viele Fahrzeuge verfügbar, deren Nutzung minuten- oder kilometergenau abgerechnet wird. Mit Hilfe von Apps ... © sasirin pamai/Shutterstock
... findet man das nächste freie Fahrzeug in der Nähe und kann sofort buchen. Spontaner geht es nicht! Um in der Stadt automobil unterwegs zu sein, braucht man also nicht ein eigenes Auto zu besitzen. Daher ...
... findet man das nächste freie Fahrzeug in der Nähe und kann sofort buchen. Spontaner geht es nicht! Um in der Stadt automobil unterwegs zu sein, braucht man also nicht ein eigenes Auto zu besitzen. Daher ... © Georgejmclittle/Shutterstock
... lohnt es sich den Wert des eigenen Autos zu ermitteln und den Wagen dann vorteilhaft zu verkaufen. Schon steht der unabhängigen und individuellen Mobilität in der Stadt nichts mehr entgegen.
... lohnt es sich den Wert des eigenen Autos zu ermitteln und den Wagen dann vorteilhaft zu verkaufen. Schon steht der unabhängigen und individuellen Mobilität in der Stadt nichts mehr entgegen. © Alfa Photostudio/Shutterstock

Carsharing: Autos gemeinschaftlich nutzen

Carsharing ist eine interessante Alternative für Menschen, die regelmäßig den Komfort eines Autos genießen möchten, obwohl Sie kein eigenes Fahrzeug besitzen. Mittlerweile gibt es in Deutschland mehr als 150 Carsharing Anbieter, mit mehr als 1,7 Millionen registrierten Nutzern. Das Prinzip ist simpel: Einfach bei dem jeweiligen Anbieter anmelden, Kundenkarte erhalten und schon kann es losgehen. Diverse Smartphone Apps zeigen die im Umkreis des Kunden verfügbaren Fahrzeuge an. Wurde das Gefährt gefunden, öffnet man das Fahrzeug ganz leicht mit der Karte und kann es dann beliebig lange reservieren. Bezahlt wird nur für die konkrete Nutzungsdauer und die gefahrenen Kilometer. Carsharing ist eine attraktive und kostengünstige Lösung für einen schnellen Einkauf oder ein Treffen mit Freunden. Zusätzlicher Pluspunkt: Die Autos sind permanent verfügbar und finden sich beinahe in jeder Nebenstraße wieder.

Abschied vom eigenen Auto?

Jeder, der auf den Mobilitätszug aufspringen möchte, hat die Chance, es nach Belieben zu tun. Automobile Fortbewegung ohne selbst ein Auto zu besitzen, ist heutzutage kein Problem mehr. Es gilt an dieser Stelle abzuwägen, welche Option für einen die sinnvollste ist. Carsharing lohnt sich besonders dann, wenn die Nutzungsdauer des Gefährts zeitlich begrenzt sein soll. Ein Mietwagen kann für mehrere Tage verwendet werden, während ein Leasingauto so lange genutzt werden darf, wie es der Vertrag zulässt. in allen drei Fällen ist somit ein eigenes Auto nicht notwendig. Wer also noch heute günstig mobil sein möchte, sollte vielleicht über den Verkauf seines Gebrauchtwagens nachdenken. Diverse Ankaufunternehmen wie beispielsweise wirkaufendeinauto.de versprechen hierfür eine schnelle und einfache Lösung, mit kostenloser Bewertung vorab. So freut sich im Endeffekt nicht nur das Gemüt, sondern auch der Geldbeutel.

Auch interessant

Meistgelesen

Rote Kennzeichen: Was sie bedeuten und warum Privatpersonen sie kaum bekommen
Rote Kennzeichen: Was sie bedeuten und warum Privatpersonen sie kaum bekommen
300 PS dank Flugmotor: Mit dieser Maschine sind Sie der King der Straße
300 PS dank Flugmotor: Mit dieser Maschine sind Sie der King der Straße
Erste Bilder zeigen den neuen BMW Z4 - komplett unverhüllt
Erste Bilder zeigen den neuen BMW Z4 - komplett unverhüllt
Diese Tipps und Hausmittel helfen Ihnen bei der Autoinnenreinigung
Diese Tipps und Hausmittel helfen Ihnen bei der Autoinnenreinigung

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.