Wilde Wasserbomben-Schlacht

Audi löscht gefeiertes Werbevideo auf YouTube – was steckt dahinter?

Ein Audi Typ C „Alpensieger“, gefüllt mit Wasserbomben
+
Szene aus dem inzwischen gelöschten Werbevideo: ein Audi Typ C „Alpensieger“ von 1914, gefüllt mit Wasserbomben

Auf seinem YouTube-Kanal hatte Audi USA ein 13-minütiges Werbevideo veröffentlicht, das im Netz gefeiert wurde. Nun ist es verschwunden. Aber warum?

Ingolstadt – Ein Vielzahl an Fans des Ingolstädter Autobauers Audi äußerte sich auf YouTube begeistert über einen 13-minütigen Werbefilm mit dem Titel „Led Balloon“. Um was es darin geht? Kurz gesagt: Audis. Und eine endlose Wasserbomben-Schlacht. Allerdings ist das Video extrem aufwendig gemacht – und hochkarätig besetzt: Unter anderem sind die Motorsport-Legenden Walter Röhrl (74) und Hans-Joachim Stuck (70) mit von der Partie.

Die Details zu dem gefeierten – und nun gelöschten – Audi-Werbevideo verrät 24auto.de.*

Hochgeladen wurde das Werbevideo etwa Mitte August auf dem YouTube-Kanal von Audi USA. Doch inzwischen will man mit dem Reklamefilm offenbar nichts mehr zu tun haben. Versucht man, den Clip unter seiner ursprünglichen Adresse aufzurufen, heißt es: „Das Video ist nicht verfügbar.“ Nun rätselt das Netz, wieso der Film verschwunden ist – denn die Reaktionen (besonders auch von US-Online-Medien) waren überbordend positiv. Möglicherweise besteht die Angst, dass die Historie der Marke etwas ins Lächerliche gezogen wird. *24auto.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Auch interessant

Kommentare