Beliebtes SUV

Aufgefrischter Nissan X-Trail kostet ab 25 440 Euro

+
Kommt jetzt im August zu den Händlern: Der aufgefrischte Nissan X-Trail ist zu Preisen ab 25 440 Euro zu haben.

Nissan hat dem X-Trail ein Facelift verpasst. Das neue SUV erkennt man an dem breiteren Kühlergrill, den neuen Stoßfängern und den rechteckigen Nebelscheinwerfern.

Brühl  - Nissan hat sein Modell X-Trail überarbeitet. Mit leichten Designretuschen und aufgewerteter Ausstattung kommt das bis zu siebensitzige SUV jetzt im August zu Preisen ab 25 440 Euro auf den Markt, teilte der japanische Autohersteller mit.

Diese Besonderheiten hat der neue SUV

Erkennbar ist die überarbeitete Version vor allem an der Front mit neu gestaltetem Stoßfänger. Der V-förmige Grill ist nun außerdem breiter, und die optionalen Nebelscheinwerfer sind rechteckig.

Die Retuschen an der Optik haben den X-Trail um 50 Millimeter auf 4,69 Meter Länge gestreckt. Der Kofferraum fasst mit 565 Liter beim Fünfsitzer jetzt 15 Liter mehr als bisher. Beim Siebensitzer sind es unverändert 445 bis 1996 Liter. Serienmäßig gibt es nun unter anderem einen Notbremsassistenten mit Fußgängererkennung und einen Spurhalteassistenten. Auf Wunsch werden ein hochwertiges Audiosystem oder eine sich per Gestensteuerung öffnende Heckklappe eingebaut.

Die Motorenpalette bilden unverändert ein Benziner mit 120 kW/163 PS und zwei Diesel, die 96 kW/130 PS und 130 kW/177 PS leisten. Für die Kraftübertragung sorgt ein Sechsganggetriebe. Zum Teil sind die Motoren mit Allradantrieb und Stufenlosautomatik kombinierbar.

Aus aktuellem Anlass

Lesen Sie hier alle Infos zum Diesel-Gipfel und welche Entscheidungen getroffen wurden. Anja Smetanin vom ACE Auto Club Europa erklärt außerdem, was auf Diesel-Fahrer zukommt und was Automobilhersteller den Kunden anbieten.

dpa

Impressionen der Nissan Sondermodelle für Juke, Qashqai und X-Trail

Der Nissan Qashqai hat vor Jahren das Crossover Segment erfunden.
Der Nissan Qashqai.  Gesamtverbrauch l/100km: kombiniert 6,0-3,8; CO2-Emissionen: kombiniert 138,0-99,0 g/km (Messverfahren gem. EU-Norm); Effizienzklasse B-A+. Abb. zeigen Sonderausstattung. © Nissan
Die aktuelle zweite Generation des Qashqai erzielte beim Euro NCAP-Crashtest die höchste Punktzahl aller kompakten Familienautos, die 2014 getestet wurden.
Der Nissan Qashqai.  Gesamtverbrauch l/100km: kombiniert 6,0-3,8; CO2-Emissionen: kombiniert 138,0-99,0 g/km (Messverfahren gem. EU-Norm); Effizienzklasse B-A+. Abb. zeigen Sonderausstattung. © Nissan
Nicht nur die Sichereit, sondern auch Qualität, Styling und die fortschrittliche Technologie machen den Qashqai zum meistverkauften Crossover in Europa.
Der Nissan Qashqai.  Gesamtverbrauch l/100km: kombiniert 6,0-3,8; CO2-Emissionen: kombiniert 138,0-99,0 g/km (Messverfahren gem. EU-Norm); Effizienzklasse B-A+. Abb. zeige n Sonderausstattung. © Nissan
Auch sein Großer Bruder der Nissan X-Trail ist sehr erfolgreich und war im vergangenen Jahr weltweit der meistgebaute SUV.
Nissan X-Trail.  Gesamtverbrauch l/100km: innerorts 6,5, außerorts 5,9, kombiniert 6,1; CO2-Emissionen: kombiniert 162,0 g/km (Messverfahren gem. EU-Norm); Effizienzklasse C. Abb. zeigen Sonderausstattung. © Nissan
Seit November 2016 startet nun auch der Vorverkauf des nagelneuen 2.0dci mit 177PS welcher in mehreren Motor-Getriebe Kombinationen erhältlich ist.
Nissan X-Trail.  Gesamtverbrauch l/100km: innerorts 6,5, außerorts 5,9, kombiniert 6,1; CO2-Emissionen: kombiniert 162,0 g/km (Messverfahren gem. EU-Norm); Effizienzklasse C. Abb. zeigen Sonderausstattung. © Nissan
Viel Raum für Luxus im Nissan X-Trail.
Nissan X-Trail.  Gesamtverbrauch l/100km: innerorts 6,5, außerorts 5,9, kombiniert 6,1; CO2-Emissionen: kombiniert 162,0 g/km (Messverfahren gem. EU-Norm); Effizienzklasse C. Abb. zeigen Sonderausstattung. © Nissan
Aktuell subventionieren die Nissan-Händler die Vorbestellungen sogar mit einem kostenlosen Komplettradsatz Winterreifen.
Nissan X-Trail.  Gesamtverbrauch l/100km: innerorts 6,5, außerorts 5,9, kombiniert 6,1; CO2-Emissionen: kombiniert 162,0 g/km (Messverfahren gem. EU-Norm); Effizienzklasse C. Abb. zeigen Sonderausstattung. © Nissan
Der Nissan Juke, kleiner Bruder des Qashqais, konnte ebenso seine Position als Europas beliebtester B-Segment Crossover festigen.
Nissan Juke.  Gesamtverbrauch l/100km: kombiniert 7,3-4,0; CO2-Emissionen: kombiniert 172,0-104,0 g/km (Messverfahren gem. EU-Norm); Effizienzklasse E-A. Abb. zeigen Sonderausstattung. © Nissan
Mit seinem markanten Design, dem hohen technischen Niveau und dem ausgezeichneten Preis-Leistungs-Verhältnis fesselt er weiterhin seine zufriedenen Kunden.
Nissan Juke.  Gesamtverbrauch l/100km: kombiniert 7,3-4,0; CO2-Emissionen: kombiniert 172,0-104,0 g/km (Messverfahren gem. EU-Norm); Effizienzklasse E-A. Abb. zeigen Sonderausstattung. © Nissan
Details zu den Angeboten erfahren sie unter www.nissan-muenchen.de und bei den Nissan Partnern Autohaus Mükra in München/Zamdorf und Freising, Auto Schmid in München/Pasing, Auto Gott in Ottobrunn und Auto Lutz in Fürstenfeldbruck.
Nissan Juke.  Gesamtverbrauch l/100km: kombiniert 7,3-4,0; CO2-Emissionen: kombiniert 172,0-104,0 g/km (Messverfahren gem. EU-Norm); Effizienzklasse E-A. Abb. zeigen Sonderausstattung. © Nissan

Auch interessant

Meistgelesen

BMW-Fans entsetzt: So übel wurde einem X6 mitgespielt
BMW-Fans entsetzt: So übel wurde einem X6 mitgespielt
Ihn gab es nur 24 Mal: Seltener Oldtimer nach 50 Jahren wiederentdeckt
Ihn gab es nur 24 Mal: Seltener Oldtimer nach 50 Jahren wiederentdeckt
Mann festgenommen, weil Polizei sein Auto-Aufkleber nicht gefällt
Mann festgenommen, weil Polizei sein Auto-Aufkleber nicht gefällt
So spannend ist der neue Elektro-SUV Mercedes EQC
So spannend ist der neue Elektro-SUV Mercedes EQC

Kommentare