Unschlagbares Angebot

Bis zu 5.000 € Eintauschprämie beim Seat Leon

+
Profitieren Sie beim Kauf eines neuen Seat Leon von der Eintauschprämie.

Wenn Sie ihren alten Diesel gegen einen neuen Seat Leon eintauschen möchten, können Sie dank der Eintauschprämie richtig profitieren - und bis zu 5.000 Euro sparen.

Seat fördert die umweltfreundliche Mobilität in Deutschland. Deshalb bekommen allen Kunden, die einen neuen Seat erwerben und dabei ein gebrauchtes Auto mit Dieselmotor der Normen Euro 1 bis 4 - egal welcher Marke - zurückgeben, eine attraktive Prämie. Beim Seat Leon beträgt diese bis zu 5.000 Euro!

Bei der Bestellung eines Seat Leon mit Erdgas-Antrieb liegt die Prämie sogar bei 7.000 Euro. Der Hersteller möchte mit der Umweltprämie einen zusätzlichen Anreiz schaffen, auf ein modernes und umweltfreundlicheres Fahrzeug umzusteigen. Sie führt unmittelbar zu positiven Effekten, um den Ausstoß von Stickoxid zu verringern.

Der Seat Leon - mit bis zu 5.000 Euro Eintauschprämie

Sicherer, komfortabler und mit zahlreichen Assistenz- und Infotainmentsystemen: So kommt der neue Seat Leon daher. Auch der neue Motor ist sparsamer als beim Vorgängermodell. Dazu gibt es breitere LED-Scheinwerfer mit integriertem Blinker sowie neue LED-Rückleuchten und drei neue Außenfarben.

An der übersichtlichen Mittelkonsole ist jetzt ein acht Zoll großer Touchscreen in­stalliert, dessen Bedienung verstärkt über Touch- und Wischbewegungen funktioniert. Auch bei der Zahl der Assistenzsysteme ist der Leon gibt es eine große Bandbreite: City-Notbremsassistent mit Fußgängererkennung, Stau-, Spurhalte- und  Parkassistent bis hin zum Totwinkelwarner und Abstandstempomat.

Kraftstoffverbrauch: kombiniert 7,2-4,0 l/100km; CO2-Emission: Kombiniert: 164-102 g/km. CO2-Effizienzklassen: D-A. Abbildung zeigt Sonderausstattung.

Profitieren Sie von der Eintauschprämie - und sparen sie dabei bis zu 5.000 Euro

Bei Auto & Service gibt's den Seat Leon Reference 1.2 TSI im Leasing-Angebot bereits ab monatlich 79 Euro.

Hier geht's zum Angebot

Der neue Seat Leon: Impressionen

Der neue Motor im Seat Leon ist sparsamer als beim Vorgängermodell.
Der neue Motor im Seat Leon ist sparsamer als beim Vorgängermodell. © Seat
Seat Leon
Der Hersteller möchte mit der Umweltprämie einen zusätzlichen Anreiz schaffen, auf ein modernes und umweltfreundlicheres Fahrzeug umzusteigen. © Seat
Seat Leon
Seat fördert die umweltfreundliche Mobilität in Deutschland. © Seat
Beim neuen Leon gibt es breitere LED-Scheinwerfer mit integriertem Blinker sowie neue LED-Rückleuchten und drei neue Außenfarben.
Beim neuen Leon gibt es breitere LED-Scheinwerfer mit integriertem Blinker sowie neue LED-Rückleuchten und drei neue Außenfarben. © Seat
Seat Leon
Auch bei der Zahl der Assistenzsysteme ist der Leon gibt es eine große Bandbreite: © Seat
Seat Leon
City-Notbremsassistent mit Fußgängererkennung, Stau-, Spurhalte- und  Parkassistent ... © Seat
Seat Leon
... bis hin zum Totwinkelwarner und Abstandstempomat. © Seat
Seat Leon
Profitieren Sie von der Eintauschprämie und sparen Sie sich bis zu 5.000 Euro. © Seat

Auto & Service ist drei Mal in München vertreten:

  • München West, Landsberger Straße 230, 80687 München
  • München Ost, Schatzbogen 37, 81829 München
  • München Nord, Frankfurter Ring 218, 80807 München

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Steht hier der schlechteste Parker Oberbayerns - oder gar Deutschlands?
Steht hier der schlechteste Parker Oberbayerns - oder gar Deutschlands?
Dafür steht das "E" auf Auto-Kennzeichen wirklich
Dafür steht das "E" auf Auto-Kennzeichen wirklich
Dieser Golf wirkt unscheinbar, hat es aber faustdick unter der Haube
Dieser Golf wirkt unscheinbar, hat es aber faustdick unter der Haube
Mit diesen fünf Tipps bekämpfen Sie die Langeweile im Stau
Mit diesen fünf Tipps bekämpfen Sie die Langeweile im Stau

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.