1. tz
  2. Auto

Das ist die Lieblingsfarbe für Neuwagen

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Martina Lippl

Kommentare

Unauffällig - ein grauer Mini steht im Wald.
Ist ein graues Auto eine gute Idee? Unauffällig steht hier ein grauer Mini Countryman im Wald. © BMW/Mini

Wer sich ein neues Auto kauft, muss sich auch für eine Farbe entscheiden. In Deutschland zeigt sich ein klarer Trend bei den Autofarben. Raten Sie mal welcher?

Die Neuwagen in Deutschland werden immer grauer. Der Farbton Grau führt die Top 10 der Lieblingsfarben für einen Wunschwagen an. 

24,08 Prozent der Deutschen bevorzugen beim Autokauf eine graue oder silberne Lackierung, wie das Internetportal meinauto.de berichtet.

Dabei liegt „Metallic Silber“ im grauen Einheitsbrei nur noch bei 5,55 Prozent. Die Palette der Grautöne mit den klangvollen Namen wie „Grey-Style“ oder „Moonwalk Grey“ wächst. Viele Autohersteller bieten den grauen Maus-Look schon ab Werk an.

Kaum Farb-Experimente 

Bei der Farbwahl herrscht Tristesse, wie die Auswertung der User-Vorlieben zeigte. Auf Grau folgen die Farben Weiß und Schwarz. Nur für Blau und Rot können sich einige noch begeistern.

Wer ein graues Auto kauft wäre im Sinne der Farbpsychologie auf Sicherheit und Werte bedacht, ist auf der Webseite von wuv.de zu lesen. Eine unauffällige Farbwahl verrät demnach die Sehnsucht nach Wertigkeit und Zeitlosigkeit - vor allem in unruhigen Zeiten.

Lieblingsfarben der Deutschen 2016

FarbeAnteil in Prozent %
1.Grau*24,08 %
2.Weiß23,20 %
3.Schwarz22,94 %
4.Blau**14,39 %
5.Rot***9,77 %
6.Braun2,76 %
7.Beige1,99 %
8.Grün0,96 %
9.Gelb0,57 %
10.Gold0,15 %

* Silberanteil 5,55 Prozent; ** Blau inklusive Violette; ***Rot inklusive Orange (Quelle: meinauto.de)

Wer bestimmt die Farbe?

Wenn Männer technische Dinge kaufen wollen, spielen Frauen dabei oft angeblich keine Rolle. Doch, wenn Mann ein Auto kaufen will, darf das weibliche Geschlecht, laut einer Umfrage, mitreden.

Die Farbe Orange war Trend auf dem Genfer Autosalon 2014

Auch interessant

Kommentare