Das neue BMW 6er Cabrio

BMW 6er Cabrio
1 von 54
Athletische Eleganz für anspruchsvoller Automobil-Ästheten: Das neue BMW 6er Cabrio. Das Luxus-Cabrio feiert seinen Auftritt als dritte Generation der 6er Baureihe.
BMW 6er Cabrio
2 von 54
Lange Motorhaube mit der sogenannten "Shark Nose" Front unterstreicht das sportliche Design der typischen Carbrio Proportionen.
BMW 6er Cabrio
3 von 54
Der offene 2+2-Sitzer soll ab dem 26. März 2011 bei den Händlern stehen und kostet mindestens 83 300 Euro. 
BMW 6er Cabrio
4 von 54
Kunden haben zunächst die Wahl zwischen zwei Ottomotoren, die beide mit einer 8-Gang-Automatik und Start-Stopp-System kombiniert sind.
BMW 6er Cabrio
5 von 54
Im 640i Cabrio arbeitet ein 3,0 Liter großer Reihensechszylinder mit 235 kW/320 PS. Er beschleunigt den Wagen in 5,7 Sekunden auf Tempo 100 und soll im Schnitt 7,9 Liter verbrauchen (CO2-Ausstoß: 185 g/km).
BMW 6er Cabrio
6 von 54
Der 4,4 Liter große V8-Benziner im 650i Cabrio (ab 94 300 Euro) kommt den Angaben zufolge auf 300 kW/407 PS. Er beschleunigt den Wagen aus dem Stand in 5,0 Sekunden auf 100 km/h. Den Verbrauch gibt BMW mit 10,7 Litern an, was einem CO2-Ausstoß von 249 g/km entspricht.
BMW 6er Cabrio
7 von 54
Serienmäßig hat das Oberklasse-Cabrio Xenon-Scheinwerfer mit Tagfahr-LEDs und ein System zur Bremsenergierückgewinnung an Bord. In das Textilverdeck ist eine Glasheckscheibe integriert.
BMW 6er Cabrio
8 von 54
Serienmäßig hat das Oberklasse-Cabrio Xenon-Scheinwerfer mit Tagfahr-LEDs und ein System zur Bremsenergierückgewinnung an Bord. In das Textilverdeck ist eine Glasheckscheibe integriert. 

Athletische Eleganz für anspruchsvoller Automobil-Ästheten: Das neue BMW 6er Cabrio.

Auch interessant

Meistgesehen

WM 2018: Diese heißen Schlitten fahren Messi, Ronaldo und Co.
WM 2018: Diese heißen Schlitten fahren Messi, Ronaldo und Co.
Auto
Der Weg zum selbst gebauten Wohnmobil
Der Weg zum selbst gebauten Wohnmobil
Auto
Darauf sollten Sie beim Kauf von Motorradhelmen achten
Darauf sollten Sie beim Kauf von Motorradhelmen achten
Auto
Erste Ausfahrt im Porsche Mission E Cross Turismo
Erste Ausfahrt im Porsche Mission E Cross Turismo

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.