1. tz
  2. Auto

BMW iX Flow wechselt Farbe: Chamäleon-SUV verblüfft auf CES in Las Vegas

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Marcus Efler

Kommentare

BMW iX Flow mit wechselnden Farben
Schwarz-Weiß-Malerei: Der BMW iX Flow. © Tom Kirkpatrick/BMW

Schwarz oder weiß? Der Fahrer des BMW iX Flow hat die Wahl, denn das Auto wechselt auf Knopfdruck die Farbe. Der Chamäleon-Trick soll Energie sparen – und so funktioniert er.

Las Vegas (USA) – Schwarz und Weiß gehören zu den beliebtesten Farben bei deutschen Neuwagen-Käufern. Zwischen denen müssen sich BMW-Kunden künftig nicht mehr entscheiden, wenn jene Technologie serienreif ist, die in Las Vegas die Besucher der Elektronikmesse CES verblüffte: Der BMW iX Flow vermag die Farbe zu wechseln, wie die Videos auf 24auto.de* eindrucksvoll beweisen.

Denn seine Karosserie ist mit Folie bedeckt, die elektronische Tinte („E Ink“) enthält, wie sie auch in E-Book-Readern zum Einsatz kommt. Die insgesamt mehreren Millionen Pigmente sind entweder negativ aufgeladen und weiß, oder positiv und schwarz. Je nach anliegendem elektrischen Feld zeigen sich dann die einen oder anderen an der Oberfläche.

Der Farbwechsel ist mehr als modische Spielerei: Er soll die Effizienz von Elektroantireben erhöhen. Denn schwarzer Lack speichert die Wärme des Sonnenlichts und kann im Winter dabei helfen, den Innenraum zu heizen. An heißen Sommertagen dagegen würden dunkle Töne die kühlende Klimaanlage noch mehr fordern, während eine weiße Haut das Sonnenlicht reflektiert: Per Knopfdruck kann der Fahrer des Flow-BMW das anpassen. *24auto.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA

Auch interessant

Kommentare