„Tesla Bot“

Tesla: Elon Musk will Roboter bauen – welche Arbeiten er erledigen soll

Tesla Chef Elon Musk, dazu eine Animation des „Tesla Bot“
+
Tesla-Chef Elon Musk will einen humanoiden Roboter entwickeln, der den Menschen langweilige Arbeiten abnimmt.

Nach Autos und Raketen will Elon Musk auch bald einen humanoiden Roboter bauen – für „gefährliche, immer wiederkehrende und langweilige Arbeiten“.

Palo Alto – Man kann gegen Elon Musk (50) sagen, was man will – aber eines wird es mit ihm nie: langweilig. Mal kifft der Tesla-Boss vor laufender Kamera, mal entert er in Zimmermanns-Kluft die Bühne. Und in regelmäßigen Abständen haut er eine Ankündigung raus, mit der er alle Aufmerksamkeit auf sich zieht. Kritiker werfen ihm vor, das mache er in erster Linie, um von aktuellen Problemen abzulenken. Nun jedenfalls war es wieder mal so weit: Auf dem sogenannten „AI Day“ von Tesla kündigte Elon Musk die Entwicklung eines humanoiden Roboters an.

Was bislang über den „Tesla Bot“ genannten humanoiden Roboter bekannt ist, verrät 24auto.de.*

Was genau den Tesla-Chef zu der Roboter-Entwicklung motiviert hat, ist nicht klar. Für ihn ist dieser Schritt quasi eine Erweiterung der Arbeit an autonomen Fahrsystemen. Einen funktionierenden Prototyp konnte Elon Musk ebenfalls nicht zeigen – diesen will er „irgendwann im nächsten Jahr“ präsentieren. Den Aufgabenbereich für den Roboter umriss der Tesla-Chef nur grob: Er solle „gefährliche, immer wiederkehrende und langweilige Arbeiten“ übernehmen. *24auto.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Auch interessant

Kommentare