Genf 2014

Schönes Ding: Der neue Ferrari California F

Ferrari California F ist erstmals auf dem Genfer Autosalon im März 2014 zu sehen.
1 von 10
Schönes Ding: Der neue Ferrari California F ist 4,57 Meter lang, 1,91 Meter breit und 1,32 hoch. 
Ferrari California F ist erstmals auf dem Genfer Autosalon im März 2014 zu sehen.
2 von 10
Ein V8-Motor mit 560 PS (plus 70 PS) steckt im neuen Ferrari California F. Damit sprintet das noble Cabrio in 3,6 Sekunden aus dem Stand auf Tempo 100 und schafft Spitze 316 km/h. 
Ferrari California F ist erstmals auf dem Genfer Autosalon im März 2014 zu sehen.
3 von 10
Feinstes Leder für ein warmes Gefühl.
Ferrari California F ist erstmals auf dem Genfer Autosalon im März 2014 zu sehen.
4 von 10
Das faltbare Harttop im Stil des Mercedes SL sind typisch für den Ferrari California.
Ferrari California F ist erstmals auf dem Genfer Autosalon im März 2014 zu sehen.
5 von 10
In 14 Sekunden verwandelt sich der Ferrari California F vom Coupé in einen schicken Spider.
Ferrari California F ist erstmals auf dem Genfer Autosalon im März 2014 zu sehen.
6 von 10
Prachtstück aus Maranello: der Ferrari California F.
Ferrari California F ist erstmals auf dem Genfer Autosalon im März 2014 zu sehen.
7 von 10
Optisch erinnert die Form der California T Flanken sehr an den 250 Testa Rossa.
Ferrari California F ist erstmals auf dem Genfer Autosalon im März 2014 zu sehen.
8 von 10
Schmaler, schlanker und windschnittiger.

Der neue Ferrari California F ist ein schönes Ding. Zwar feiert das Luxus-Cabrio seine Weltpremiere im März auf dem Autosalon in Genf, doch die ersten Fotos gibt es jetzt schon.

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgesehen

60 Jahre Fiat 500: Als das Dolce Vita über die Alpen kam
60 Jahre Fiat 500: Als das Dolce Vita über die Alpen kam
IAA 2017: Darauf dürfen sich Auto-Fans freuen
IAA 2017: Darauf dürfen sich Auto-Fans freuen
Pitt, Messi & Co.: Diese Autos fahren die Reichen und Schönen
Pitt, Messi & Co.: Diese Autos fahren die Reichen und Schönen
Seat Ibiza: Kleiner Löwe mit neuem Mut
Seat Ibiza: Kleiner Löwe mit neuem Mut

Kommentare