Grüner Pfeil an roter Ampel: Kurz halten, dann weiterfahren

+
An Straßenkreuzungen mit einem Mix aus Rotlicht und einem grünen Pfeil, können Rechtsabbieger fahren. Foto: Jan Woitas

An Straßenkreuzungen sieht man manchmal einen grünen Pfeil neben dem roten Signallicht. Autofahrer können hier zwar abbiegen, aber nicht automatisch.

Bad Windsheim (dpa/tmn) - Auch an Ampeln mit einem grünen Abbiegepfeil müssen Autofahrer zuerst an der Haltelinie stoppen, bevor sie bei Rot rechts abbiegen. Anderenfalls drohen 70 Euro Bußgeld und ein Punkt in Flensburg, warnt der Auto- und Reiseclub Deutschland (ARCD).

Hängt neben einer Ampel ein Verkehrsschild mit grünem Pfeil auf schwarzem Grund - der sogenannte Grünpfeil -, darf man zwar auf der rechten Spur abbiegen, auch wenn die Ampel rotes Licht zeigt. Dabei darf man andere Verkehrsteilnehmer, insbesondere Fußgänger und den querenden Verkehr, allerdings nicht gefährden.

Auch interessant

Meistgelesen

Gelbe Autos: Woher der Blütenstaub kommt und wie Sie ihn loswerden
Gelbe Autos: Woher der Blütenstaub kommt und wie Sie ihn loswerden
Saftige Strafe: Aldi-Kundin erhält Knöllchen in Höhe von 280 Euro
Saftige Strafe: Aldi-Kundin erhält Knöllchen in Höhe von 280 Euro
Diese Bedeutung hat das Y-Kennzeichen auf Bundeswehr-Fahrzeugen tatsächlich
Diese Bedeutung hat das Y-Kennzeichen auf Bundeswehr-Fahrzeugen tatsächlich
Dürfen Fahrradfahrer eigentlich den Zebrastreifen benutzen?
Dürfen Fahrradfahrer eigentlich den Zebrastreifen benutzen?

Kommentare