HAPPYCAR

E-Mietwagen: Elektrische Mobilität auch im Urlaub

Elektroauto an der Ladestation.
+
Auch im Urlaub können Sie ganz einfach auf elektrische Mobilität setzen.

Elektroautos finden immer mehr Anklang. Warum dann nicht auch im Urlaub? Mit HAPPYCAR können Sie auch einen E-Wagen mieten.

Lange Zeit waren E-Mietwagen eine Fahrzeugkategorie, die man bei den Mietwagen-Anbietern vergeblich suchte. Inzwischen erweitern immer mehr der Anbieter ihre Flotte um die „grünen“ Fahrzeuge. Und das nicht nur in Deutschland, sondern europaweit. Dadurch ist es mittlerweile möglich, auch im Urlaub auf ein E-Auto zurückzugreifen.

Mallorca mit dem E-Mietwagen erkunden

Um die Insel Palme de Mallorca mit Blick auf Nachhaltigkeit zu erkunden, können Sie sich ganz einfach ein E-Auto mieten. Die Vorteile sind eindeutig. Zum einen können Sie bis zu 145 km mit einem Elektroauto reisen. Und zum anderen verfügt Mallorca über ein großes Netzwerk an Ladestationen. Je nach Typ kann das Aufladen zwischen 45 Minuten bis 7 Stunden dauern. Das Mennekes-Ladegerät (Typ II) ist in einer Dreiviertelstunde voll geladen. Mit dem Schuko-Kabel (Typ I) sollten Sie tatsächlich mehr Zeit einplanen. Mit diesem Kabel laden Sie das Elektroauto am besten zu Hause auf. Wie recordgo erklärt, ist auch der Stecker in der Ladestation für die Ladezeit entscheidend. Wer die Insel mit einem elektrisch betriebenen Fahrzeug erkunden möchte, gewinnt außerdem an Autonomie, Ruhe und Effizienz.

E-Mietwagen: Europcar und Hertz stocken auf

Auch die Mietwagen-Anbieter Europcar und Hertz erweitern ihre Flotte um E-Mietwagen. So wird beispielsweise NewMotion der Ladepartner der Europcar Mobility Group. Bereits 2019 gründete das Unternehmen die Initiative „One Sustainable Fleet“. Kein Wunder, dass Europcar plant, die Flotte bis Ende 2023 um mehr als ein Drittel mit E-Mietwagen auszubauen. Durch die Zusammenarbeit mit NewMotion ist es möglich europaweit Ladestationen anzufahren. Die Kunden erhalten mit Buchung eines Elektro-Mietwagens eine Ladekarte, die im innerhalb des größten öffentlichen Roaming-Netzwerkes genutzt werden kann. Über die zusätzliche App EV Charging by NewMotion, kann problemlos die nächstgelegene Ladestation ausfindig gemacht werden. Außerdem erhalten Kunden Informationen über die Ladegeschwindigkeit sowie die Preise.

Ebenso plant Hertz, sich zu erweitern. „Mit unserem facettenreichen, qualitativ hochwertigen Sortiment an umweltfreundlichen Mietfahrzeugen werden wir in Zukunft im Bereich Elektromobilität noch breiter aufgestellt sein und unseren Kunden eine vielfältige Auswahl an emissionsarmen Fahrzeugen bieten“, so das Unternehmen. Neben E-Autos sollen auch Plug-in-Hybride die Flotte erweitern. Wie electrive.net berichtet, will Hertz bis Ende 2022 rund 70 Prozent der eigenen Mietwagen auf der Insel Korsika elektrifizieren. Im Zuge dessen habe der Ladeinfrastruktur-Spezialist Xcharge bereits dutzendfach den Schnelllader C6EU im Auftrag des Mietwagen-Anbieters errichtet.

HAPPYCAR: Hier finden Sie den passenden Mietwagen

Reisende, auf der Suchen nach dem richtigen E-Mietwagen, werden bei HAPPYCAR fündig. Die Plattform für Mietwagen-Preisvergleiche bietet Mietwagen in ganz Europa an. Alles, was Sie dafür tun müssen, ist den gewünschten Ort, Abhol- und Rückgabedatum mit Uhrzeit sowie das Alter des Fahrers in die Suchmaske einzugeben. Selbstverständlich können Sie neben den E-Mietwagen auch zwischen anderen Fahrzeugkategorien und Komfort-Optionen auswählen. Die Plattform vergleicht für Sie die unterschiedlichen Mietwagen-Anbieter. Europcar, Avis, Hertz und viele andere gehören zu den Anbietern, die preislich verglichen werden. Bei einer Online-Buchung über HAPPYCAR können Sie den Mietwagen Ihrer Wahl inklusive Versicherung abschließen. Eine kostenlose Stornierung ist bis zu 24 Stunden vor Abholung möglich.

Gleich ausprobieren: www.happycar.de

Auch interessant

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.