Unter Strom

Honda bringt elektrischen Kleinwagen

+
Der noch namenlose neue E-Honda soll als seriennaher Prototyp im März auf dem Genfer Autosalon vorgestellt werden. Foto: Honda

Elektroautos sind immer mehr im Kommen. Bald bringt auch Honda sein erstes Modell auf den Markt. Den ersten Blick darauf gewährt der japanische Hersteller auf dem Genfer Automobilsalon.

Frankfurt (dpa/tmn) - Auch Honda steht unter Strom und hat für die zweite Jahreshälfte sein erstes Elektroauto im europäischen Verkaufsprogramm angekündigt. Einen seriennahen Prototypen dieses Kleinwagens zeigen die Japaner im März auf dem Genfer Automobilsalon (7. bis 17. März).

Der Viertürer mit Steilheck orientiert sich an der 2017 vorgestellten EV-Studie und erinnert mit seinen Proportionen und der schlichten Form ein wenig an den ersten VW Golf.

Aufgebaut ist er dem Hersteller zufolge auf einer neuen Plattform mit Hinterradantrieb, die speziell für Elektrofahrzeuge entwickelt wurde und einen besonders großen Radstand für viel Platz bei kompakten Abmessungen habe.

Zur Technik macht Honda noch keine Angaben, lediglich die Reichweite haben die Japaner schon etwas eingegrenzt: Sie soll bei mehr als 200 Kilometern liegen.

Genfer Autosalon

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Hyundai-Logo: Die wahre Bedeutung kennen nur wenige - und sie ist seltsam
Hyundai-Logo: Die wahre Bedeutung kennen nur wenige - und sie ist seltsam
Mann fährt auf Autobahn - was er dort sieht, verschlägt ihm den Atem
Mann fährt auf Autobahn - was er dort sieht, verschlägt ihm den Atem
Zweifache Oma macht Rasern himmelangst - mit genialer Idee
Zweifache Oma macht Rasern himmelangst - mit genialer Idee
Rauchverbot im Auto: Wer es ignoriert, muss teuer dafür büßen
Rauchverbot im Auto: Wer es ignoriert, muss teuer dafür büßen

Kommentare