1. tz
  2. Auto

Runder Aufkleber: HU-Plakette bekommt im Januar 2022 diese Farbe

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Autofahrer, die nächstes Jahr ihr Fahrzeug zu einer Hauptuntersuchung (HU) vorführen, erhalten bei Bestehen der Prüfung eine grüne HU-Plakette.
Autofahrer, die nächstes Jahr ihr Fahrzeug zu einer Hauptuntersuchung (HU) vorführen, erhalten bei Bestehen der Prüfung eine grüne HU-Plakette. © SP-X

Die TÜV-Plakette verrät, wann die nächste Hauptuntersuchung fällig ist. Im kommenden Jahr bekommt der runde Aufkleber wieder eine andere Farbe.

Autofahrer, die nächstes Jahr ihr Fahrzeug zu einer Hauptuntersuchung (HU) vorführen, erhalten bei Bestehen der Prüfung eine grüne HU-Plakette. Darauf macht die Sachverständigenorganisation GTÜ aufmerksam. Die grüne Farbe weist auf die Fälligkeit der nächsten HU im Jahr 2024 hin. 2022 erstmals zugelassene Fahrzeuge fahren dagegen mit einer orangefarbenen Plakette vor. Sie müssen 2025 zum HU-Termin.

Lesen Sie zudem: TÜV und Co.: Auto-Checkliste für eine erfolgreiche Hauptuntersuchung

In Deutschland wird das Jahr der anstehenden Hauptuntersuchung durch eine Farbe markiert. Nacheinander kommen Blau, Gelb, Rot, Rosa, Grün und Orange zum Einsatz.

Sie freuen sich auf Auto-Tipps, Fahrberichte und News?

Alles rund ums Thema Mobilität gibt es in unserem regelmäßigen Auto-Newsletter.

Die HU-Plakette wird am hinteren Kennzeichen so angebracht, dass der Fälligkeitsmonat oben steht. Elfriede Munsch/SP-X/ahu

Auch interessant

Kommentare