Erste Fotos und Details

Das ist der neue Hyundai i20

+
Der neue Hyundai i20 ist jetzt rund 4,04 Meter lang.

Er ist länger und hat einen neuen Look: Der neue Hyundai i20. Der Kleinwagen feiert zwar erst Weltpremiere im Herbst auf dem Autosalon in Paris 2014, doch erste Details und Fotos gibt es jetzt schon. 

Mit mehr Komfort, Fahrgefühl und Hightech will Hyundai seinen Erfolg in Europa fortsetzen. Damit der koreanische Autobauer die Geschmäcker hierzulande trifft, wurde der neue Hyundai i20 auch in Europa entwickelt und entworfen.

Und schon auf den ersten Blick wirkt der neue Hyundai i20 im Vergleich zu seinem Vorgänger irgendwie stabiler und schicker. Kühlergrill und LED-Schweinwerfer sind neu. Auch das Heck ist komplett überarbeitet worden. Die neue i20-Generation hat nun auch die Vier-Meter-Marke- geknackt. Das Modell ist um 45 Millimeter auf eine Länge von 4035 Millimeter gewachsen.

Im Kleinwagen haben, laut Autobauer, aber fünf Erwachsene bequem Platz. Auf der Rückbank sorgt der verlängerte Radstand (2,57 Meter) für mehr Beinfreiheit. Ein Glas-Panorama-Schiebedach soll für ein besseres Raumgefühl sorgen. LED-Scheinwerfer und auch eine Rückfahrtkamera sind serienmäßig an Bord.

Das Publikum bekommt den neuen Hyundai i20 im Oktober auf dem Autosalon in Paris (4. bis 19. Oktober) zu sehen.

So sieht der Hyundai i20 aus

Hyundai i20
Neuer Look und mehr Platz: der neue Hyundai i20 feiert im Herbst sein Debüt auf dem Autosalon in Paris. Auffällig ist die schwarz lackierte C-Säule am Heck und die LED-Rückleuchten, die bis in den Kofferraumdeckel reichen. © Hyundai
Hyundai i20
Für mehr Komfort: der neue Hyundai i20 kommt sogar mit einem Glas-Panorama-Schiebedach. © Hyundai
Hyundai i20
Von vorne hat der neue Hyundai i20 zwar mehr Klasse als der Vorgänger, doch ob die neue Modellgeneration der große Wurf ist, wird sich zeigen.  © Hyundai

ml

Auch interessant

Meistgelesen

Steht hier der schlechteste Parker Oberbayerns - oder gar Deutschlands?
Steht hier der schlechteste Parker Oberbayerns - oder gar Deutschlands?
Dafür steht das "E" auf Auto-Kennzeichen wirklich
Dafür steht das "E" auf Auto-Kennzeichen wirklich
Mit diesen fünf Tipps bekämpfen Sie die Langeweile im Stau
Mit diesen fünf Tipps bekämpfen Sie die Langeweile im Stau
Krass: Per Knopfdruck entfesselt dieser Hybrid die Kraft von über 1.000 PS
Krass: Per Knopfdruck entfesselt dieser Hybrid die Kraft von über 1.000 PS

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.