Licht-Test 2018

Im Oktober mit dem Auto zum kostenlosen Licht-Test

+
Mit einem kostenlosen Licht-Test können Autofahrer im Oktober ihre Schweinwerfer prüfen lassen.

In den Herbst- und Wintermonaten sollten die Autoscheinwerfer einwandfrei leuchten. Um dies sicherzustellen, können Autofahrer im Oktober einen kostenlosen Licht-Test nutzen.

Berlin - Wenn die Tage kürzer werden, ist es umso wichtiger, dass am Auto die Lichtanlage richtig funktioniert. Das können Autofahrer den Oktober über vielerorts prüfen lassen. Zum Beispiel in den Werkstätten der Kfz-Innungen, wo das während der Aktion Licht-Test 2018 möglich ist.

Licht-Test 2018: Kostenlose Tests und Reparaturen

Bei der Gemeinschaftsaktion von der Deutschen Verkehrswacht (DVW) und dem Zentralverband Deutsches Kraftfahrzeuggewerbe (ZDK) kontrollieren die Mitarbeiter, ob die Beleuchtung der Autos funktioniert und korrekt eingestellt ist, teilt die DVW mit. Das kann bis zu 20 Minuten dauern. Kleine Mängel würden oft umgehend kostenlos repariert. "Nur Ersatzteile und umfangreiche Einstellarbeiten müssen bezahlt werden", so die DVW.

Lesen Sie auch: Diesel-Krise - Umtauschen oder nachrüsten? Das rät der Experte.

Komplizierte, moderne Lichtsysteme etwa mit Kurvenlicht oder Abblendautomatik ließen sich allerdings nicht in 20 Minuten prüfen, so der ZDK. Hier beschränkt sich der kostenlose Check auf eine reine Funktionsprüfung. An der Aktion beteiligen sich unter anderem auch der ADAC, die DEKRA, der TÜV und die Sachverständigen-Organisation KÜS.

Die Verkehrssicherheitsaktion Licht-Test gibt es schon seit 1956. Der bestandene Check wird mit der Aktionsplakette an der Windschutzscheibe dokumentiert.

Auch interessant: Was bedeutet eigentlich Schrittgeschwindigkeit?

dpa/tmn

James Bond oder Batman? Das sind die besten Filmautos aller Zeiten

Aston Martin DB5
Aston Martin DB5 aus dem Film "Goldfinger". © picture alliance / dpa /  Peter Kneffel
DeLorean DMC-12
DeLorean DMC-12: Die legendäre Zeitmaschine aus "Zurück in die Zukunft". © picture alliance / dpa /  Jason Szenes
Herbie
Herbie, der Käfer mit Gefühlen, ist bekannt aus vielen Filmen. © picture alliance / dpa / Daniel Deme
Batmobil aus den 1960er Jahren.
Batmobil aus den 1960er Jahren. © picture alliance / dpa / Barrett-Jackson / George Barris
Ecto-1
Mit Ecto-1 gingen die Geisterjäger auf Jagd. © picture alliance / dpa / Daniel Deme
Bumblebee
Bumblebee ist eigentlich ein Transformer, tarnt sich aber als Chevrolet Camaro. © picture-alliance/ dpa / Rob Widdis
Bullit
Bullit: Steve McQueen ging im gleichnamigen Film auf eine der längsten Verfolgungsjagden der Filmgeschichte. © picture alliance / Boris Roessler / dpa
The Gigahorse: In "Mad Max: Fury Road" geht Immortan Joe im Gigahorse auf die Jagd auf Furiosa.
The Gigahorse: In "Mad Max: Fury Road" geht Immortan Joe im Gigahorse auf die Jagd auf Furiosa. © picture alliance / dpa / Dean Lewins

Auch interessant

Meistgelesen

Porsche-Fahrerin: Zuerst versperrt sie Rettungswagen den Weg - und wird dann noch dreister
Porsche-Fahrerin: Zuerst versperrt sie Rettungswagen den Weg - und wird dann noch dreister
Es lebe der Sport: Ducati Panigale V4 S Corse
Es lebe der Sport: Ducati Panigale V4 S Corse
Ehepaar verbringt drei Minuten im Auto auf Parkplatz - mit bösen Folgen
Ehepaar verbringt drei Minuten im Auto auf Parkplatz - mit bösen Folgen
Diese Autos werden am häufigsten gestohlen - ist Ihres dabei?
Diese Autos werden am häufigsten gestohlen - ist Ihres dabei?

Kommentare