Immer günstig tanken

Die besten Tank-Apps fürs Handy

Immer günstig tanken: Die besten Tank-Apps fürs Handy
+
Immer günstig tanken: Die besten Tank-Apps fürs Handy

Benzinpreise sind von Tankstelle zu Tankstelle unterschiedlich. Apps fürs iPhone oder Android-Smartphone helfen Ihnen, immer die günstigste Zapfsäule zu finden.

  • Die Spritpreise bei Tankstellen sind immer unterschiedlich.
  • Mithilfe von Smartphone-Apps können Sie die Benzinpreise der Tankstellen in ihrer Nähe vergleichen.
  • Die Anwendungen bieten zudem weitere nützliche Funktionen.

So manchem Autofahrer* wird es passiert sein, dass er eine Tankstelle nicht angesteuert hat, in der Hoffnung, dass die nächste günstigere Benzinpreise haben könnte. Das ist aber in der Regel Glückssache und im Zweifel lohnt sich der Umweg nicht dafür.

Einfacher und zuverlässiger funktioniert das mit der richtigen App. Mittlerweile sind für Smartphones zahlreiche Anwendungen verfügbar, die Ihnen Auskünfte über die Benzinpreise der Tankstellen in Ihrer Nähe geben können. Doch welche sind das und was genau können sie?

Tank-Apps fürs Smartphone: Clever-tanken

Eine der gängigen Tank-Apps ist Clever-tanken. Sie zeigt nicht nur die aktuellen Benzinpreise an, sondern auch den Preisverlauf. Diese Funktion hilft Autofahrern* dabei, Tendenzen zu erkennen, etwa zu welchen Uhrzeiten und an welchen Tagen tanken besonders günstig ist. So können Sie auch überprüfen, ob Ihre Lieblings-Tankstelle auf Dauer wirklich die preiswerteste ist. Außerdem lässt sich über die Clever-tanken-App auch der Kraftstoff-Typ einstellen. Besitzer eines Elektroautos können so die nächste Ladesäule in ihrer Nähe finden. Interessant ist auch der Clever-Deal, bei dem man bei teilnehmenden Tankstellen noch zusätzlich sparen kann. 

Clever-tanken ist kostenlos erhältlich, allerdings sind Anzeigen zu sehen. Wer keine Werbung sehen möchte, kann sich die App in der Premium-Variante für 1,99 Euro kaufen.

mehr-tanken

Einen sehr ähnlichen Funktionsumfang bietet die App mehr-tanken. Auch hier lassen sich nicht nur die aktuellen Preise der Tankstellen* miteinander vergleichen, sondern auch der Preisverlauf. Die mehr-tanken-App zeigt zusätzlich viele weitere Kraftstoff-Typen an, unter anderem Autogas, Wasserstoff oder bestimmte Kraftstoffgemische wie v-Power. Sie können sich zudem einen Preisalarm einstellen, der Sie bei Bedarf auch über einen Preisverfall benachrichtigen kann.

Die mehr-tanken-App ist ebenfalls kostenlos verfügbar, zeigt aber auch Anzeigen an. Im Jahresabo für 2,99 Euro können Sie auf die Pro-Version umsteigen und die Werbung vermeiden.

Lesen Sie auch: Mit diesen einfachen Tipps können Sie viel Geld beim Tanken sparen

ADAC Spritpreise

Der Allgemeine Deutsche Automobil Club bietet ebenfalls eine hauseigene Tank-App an. Auch hier lassen sich die Spritpreise anzeigen, allerdings ist das etwas umständlicher. Das Design lässt ebenfalls etwas zu wünschen übrig. Für Fahrer eines Elektroautos ist die ADAC-Spritpreise-App nicht interessant, da die Ladesäulen nicht angezeigt werden. Dafür bietet die Anwendung einige zusätzliche Funktionen, wie etwa einen Stauscanner. Zudem kommt sie gänzlich ohne Werbung aus.

Wie zuverlässig sind Tank-Apps?

Auf die Auskünfte der Tank-Apps ist Verlass, da Tankstellen gesetzlich dazu verpflichtet sind, die Benzinpreise in Echtzeit an die Markttransparenzstelle für Kraftstoff des Bundeskartellamts zu melden. Alle Tank-Apps beziehen ihre Informationen über diese Institution. Eine Preisgarantie besteht jedoch nicht, da sich die Spritpreise bereits nach wenigen Minuten wieder ändern können.

Unterm Strich sind Tank-Apps absolut empfehlenswert für jeden Autofahrer. Welche die beste ist, entscheidet man am besten selbst. Sie alle erfüllen ihren Zweck und sie unterscheiden sich nur in einigen Kleinigkeiten.

Das Bundeskartellamt hat übrigens auch untersucht, zu welchen Uhrzeiten tanken besonders günstig* ist.

Auch interessant: In diesem Bundesland ist tanken am günstigsten.

ök

Tipps für den Sparfuchs im Autofahrer

Beim Reifenkauf kann es sich lohnen, auf Vorjahresmodelle zurückzugreifen. Foto: Sina Schuldt/dpa/dpa-tmn
Beim Reifenkauf kann es sich lohnen, auf Vorjahresmodelle zurückzugreifen. Foto: Sina Schuldt/dpa/dpa-tmn © Sina Schuldt
Bei Smart Repair wird nur der wirklich betroffene Bereich bearbeitet. Foto: Christin Klose/dpa-tmn
Bei Smart Repair wird nur der wirklich betroffene Bereich bearbeitet. Foto: Christin Klose/dpa-tmn © Christin Klose
Wer Weg zur Arbeit gemeinsam mit anderen pendelt, kann sich die Fahrkosten teilen. Foto: Christin Klose/dpa-tmn
Wer Weg zur Arbeit gemeinsam mit anderen pendelt, kann sich die Fahrkosten teilen. Foto: Christin Klose/dpa-tmn © Christin Klose
Die Spritpreise variieren im Tagesverlauf an den Tankstellen. Foto: Christin Klose/dpa-tmn
Die Spritpreise variieren im Tagesverlauf an den Tankstellen. Foto: Christin Klose/dpa-tmn © Christin Klose
Wer sein Auto in unmittelbarer Nähe zum Flughafen abstellen muss, kann auf weiter entfernten Parkplätzen mit günstigeren Tarifen rechnen. Foto: Sina Schuldt/dpa-tmn
Wer sein Auto in unmittelbarer Nähe zum Flughafen abstellen muss, kann auf weiter entfernten Parkplätzen mit günstigeren Tarifen rechnen. Foto: Sina Schuldt/dpa-tmn © Sina Schuldt

*tz.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerkes.

Auch interessant

Meistgelesen

So wissen Sie immer, auf welcher Seite der Tankdeckel ist
So wissen Sie immer, auf welcher Seite der Tankdeckel ist
BMW M3: Neues Video zeigt Entwicklungsstand und verrät Details – Vorstellung im September
BMW M3: Neues Video zeigt Entwicklungsstand und verrät Details – Vorstellung im September
Ferrari SF90 Stradale: Video zeigt brutale Beschleunigung – schneller als offiziell angegeben
Ferrari SF90 Stradale: Video zeigt brutale Beschleunigung – schneller als offiziell angegeben
BMW M3/M4: Eine Veränderung am neuen Sportler gefällt einigen Fans gar nicht!
BMW M3/M4: Eine Veränderung am neuen Sportler gefällt einigen Fans gar nicht!

Kommentare