Unverwechselbar

Die Infiniti-Produktpalette

Der Infiniti Q30.
1 von 9
Der Infiniti Q30. Gesamtverbrauch l/100 km: kombiniert 6,0-3,9, CO2-Emissionen: kombiniert 138,0-103,0 g/km (Messverfahren gem. EU-Norm); Effizienzklasse C-A+.
Der Infiniti Q30.
2 von 9
Der Infiniti Q30. Gesamtverbrauch l/100 km: kombiniert 6,0-3,9, CO2-Emissionen: kombiniert 138,0-103,0 g/km (Messverfahren gem. EU-Norm); Effizienzklasse C-A+.
Der Infiniti Q50.
3 von 9
Der Infiniti Q50. Gesamtverbrauch l/100 km: kombiniert 9,1-4,3, CO2-Emissionen: kombiniert 206,0-114,0 g/km (Messverfahren gem. EU-Norm); Effizienzklasse E-A+.
Der Infiniti Q50.
4 von 9
Der Infiniti Q50. Gesamtverbrauch l/100 km: kombiniert 9,1-4,3, CO2-Emissionen: kombiniert 206,0-114,0 g/km (Messverfahren gem. EU-Norm); Effizienzklasse E-A+.
Der Infiniti Q60 mit Schauspieler Kit Harrington.
5 von 9
Der Infiniti Q60 mit Schauspieler Kit Harrington. Gesamtverbrauch l/100 km: kombiniert 9,4-6,8, CO2-Emissionen: kombiniert 210,0-156,0 g/km (Messverfahren gem. EU-Norm); Effizienzklasse E-B.
Der Infiniti Q60.
6 von 9
Der Infiniti Q60. Gesamtverbrauch l/100 km: kombiniert 9,4-6,8, CO2-Emissionen: kombiniert 210,0-156,0 g/km (Messverfahren gem. EU-Norm); Effizienzklasse E-B.
Der Infiniti Q60.
7 von 9
Der Infiniti Q60. Gesamtverbrauch l/100 km: kombiniert 9,4-6,8, CO2-Emissionen: kombiniert 210,0-156,0 g/km (Messverfahren gem. EU-Norm); Effizienzklasse E-B.
Der Infiniti QX70.
8 von 9
Der Infiniti QX70. Gesamtverbrauch l/100 km: kombiniert 13,5-12,1, CO2-Emissionen: kombiniert 316,0-282,0 g/km (Messverfahren gem. EU-Norm); Effizienzklasse G.

Die Fahrzeuge von Infiniti bringen neuen Schwung in das Premium-Segment. Die Produktpalette umfasst mittlerweile Limousinen, Coupés, Cabriolets, Crossover und SUVs.

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgesehen

Auto
In welche Richtung das Automatikgetriebe beim Auto geht
In welche Richtung das Automatikgetriebe beim Auto geht
Auto
Audi A6 im Test: Dienstwagen für Digital Natives
Audi A6 im Test: Dienstwagen für Digital Natives

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.