Mythos

Jaguar baut wieder den Lightweight E-Type

+
Jaguar baut wieder den Lightweight E-Type.

Mehr als 50 Jahre sind nun vergangen, da fällt Jaguar etwas ganz schräges auf: 1963 hatten die Briten nur zwölf der E-Type Rennsport-Versionen gebaut. Geplant waren aber 18.

Die original Baupläne von Karosserie und Sechszylinder-XK-Motor sowie fürs Fahrwerk sind noch da. Die Lightweight E-Type Fahrgestellnummern von 13 bis 18 sind noch frei. Das Design ist selbst in unserer heutigen Zeit noch zum Niederknien. Warum sollte man also nicht die letzten vergessenen Exemplare doch noch bauen?  

Nun enthüllt Jaguar den ersten Prototyp vom Lightweight E-Type 2014 in Pebble Beach (USA).

Der Zeit voraus: Jaguar E-Type Lightweight 2014

Der Zeit voraus: Jaguar E-Type Lightweight 2014

ml

auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Die absurdesten Racheaktionen gegen Falschparker
Die absurdesten Racheaktionen gegen Falschparker
Gesuchter Bobbycar- „Falschparker“ stellt sich
Gesuchter Bobbycar- „Falschparker“ stellt sich
Welche Vorteile die 48-Volt-Bordspannung bringt
Welche Vorteile die 48-Volt-Bordspannung bringt
Sind gelbe Scheinwerfer am Auto eigentlich erlaubt?
Sind gelbe Scheinwerfer am Auto eigentlich erlaubt?

Kommentare