Wer spart und wer draufzahlen muss

Änderung bei der Kfz-Steuer: Was Autofahrer jetzt wissen müssen

Die Kfz-Steuer soll 2021 steigen. Doch einige Auto-Besitzer können sogar davon profitieren.
+
Die Kfz-Steuer soll 2021 steigen. Doch einige Auto-Besitzer können sogar davon profitieren.

Die Regierung plant eine Reform der Kfz-Steuer. Zugunsten des Klimas soll die nun teurer werden. Doch nicht alle Autobesitzer sind davon betroffen.

Nordrhein-Westfalen – Viele Autofahrer müssen jetzt stark sein. Denn schon bald soll Autofahren noch teurer werden – und das gleich in doppelter Hinsicht. Zum einen wird ein deutlicher Anstieg der Spritpreise erwartet, zum anderen steigen die Kosten für die Kfz-Steuer. Doch nicht alle Autobesitzer müssen tiefer in die Tasche greifen, wie RUHR24.de* berichtet.

Grundsätzlich gilt bei der geplanten Reform der Kfz-Steuer für das kommende Jahr, dass die Abgaben für neu zugelassene Autos mit hohem Spritverbrauch steigen sollen. Das soll Bürger vor allem dazu bewegen, eher in sparsame Pkw zu investieren. Die Erhöhung der Kfz-Steuer ist demnach eine Maßnahme aus dem neuen Klimapaket der Bundesregierung.

Teurer wird die Reform der Kfz-Steuer deswegen vor allem für Fahrer von schweren SUV oder Sportwagen. Das geht aus den Berechnungen des Bundesfinanzministeriums hervor. Im Gegensatz dazu stehen Autofahrer mit Pkws, die wesentlich weniger verbrauchen. Wer sich beispielsweise ein Fahrzeug anschafft, welches bis zu 95 Gramm CO2 pro Kilometer ausstößt, zahlt nach der Kfz-Steuer-Reform im Schnitt 30 Euro weniger als nach dem bisherigen Steuersystem. *RUHR24.de ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks.

Auch interessant

Meistgelesen

Mann bestellt Sportwagen für 31.000 Dollar aus China: Was er bekommt, haut ihn aus den Socken
Mann bestellt Sportwagen für 31.000 Dollar aus China: Was er bekommt, haut ihn aus den Socken
320 km/h & 840 Kilometer Reichweite: Tesla stellt vielversprechendes Modell vor
320 km/h & 840 Kilometer Reichweite: Tesla stellt vielversprechendes Modell vor
CO2-Irrglaube: Plug-in-Hybride stoßen drei- bis viermal mehr aus als auf dem Papier
CO2-Irrglaube: Plug-in-Hybride stoßen drei- bis viermal mehr aus als auf dem Papier
Auto anmelden: Diese Dokumente brauchen Sie dazu
Auto anmelden: Diese Dokumente brauchen Sie dazu

Kommentare