1. tz
  2. Auto

Kfz-Versicherung wechseln: Wenn Sie auf diese Kleinigkeiten achten, sparen Sie bis zu 20 Prozent

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Franziska Kaindl

Kommentare

Wenn es kracht, springt die Kfz-Versicherung ein. Und bei den Beiträgen lässt sich enorm sparen.
Wenn es kracht, springt die Kfz-Versicherung ein. Und bei den Beiträgen lässt sich enorm sparen. © dpa/Daniel Reinhardt

Durch den Wechsel der Kfz-Versicherung können Sie jährlich viel Geld sparen. An welchen Punkten sich schrauben lässt, erfahren Sie hier.

Sie finden Ihre Kfz-Versicherung ist viel zu teuer? Am 30. November eines jeden Jahres haben die meisten Autofahrer die Gelegenheit ihre alte Versicherung zu kündigen und sich eine neue, preiswertere zu suchen. Das Gute an Kfz-Versicherungen ist, dass sie viel Sparpotenzial haben - manchmal sogar von bis zu hunderten Euro Unterschied. Wie Sie selbst den günstigsten Tarif für sich herausholen, erfahren Sie hier.

Kfz-Versicherung: So sparen Sie enorm viel Geld

In den meisten Fällen lohnt es sich, jedes Jahr nach einer neuen Kfz-Versicherung Ausschau zu halten - selbst bei bereits günstigen Policen. Gerade im Oktober und November eines Jahres senken viele Versicherer noch einmal die Preise, um für nächstes Jahr möglichst viele Kunden an Land zu ziehen. Damit für Sie persönlich der günstigste Tarif herausspringt, sollten Sie auf ein paar Punkte achten, die gleich mehrere Prozent Rabatt einbringen könnte, wie Stiftung Warentest festgestellt hat:

Auch als Fahranfänger lässt sich sparen: Wenn Sie Ihr Auto als Zweitwagen der Eltern versichern lassen und selbst als Mitfahrer eingetragen sind zum Beispiel. Zudem können Teilnehmer am begleitenden Fahren oder eines Fahrsicherheitstrainings ebenfalls einen günstigeren Tarif abstauben.  

Achten Sie zudem beim Kauf eines Autos auf die Typklasse: Hierbei handelt es sich um einen Indexwert, nach dem Versicherer ihre Prämien berechnen. Je nach Modell können Versicherer Ihr Auto als risikobehafteter bewerten. Informieren Sie sich also vorher, wie das gewünschte Modell eingestuft ist.

Video: Kfz-Versicherung: Hier wird sie 1.100 Euro teurer

Lesen Sie auch: Schadenfreiheitsklasse: Wie vermeide ich eine Rückstufung?

Auch interessant

Kommentare