1. tz
  2. Auto

Lancia Fulvia parkt 47 Jahre an derselben Stelle – doch nun muss er umziehen

Erstellt:

Von: Sebastian Oppenheimer

Kommentare

Ein Lancia Fulvia steht auf einem Parkplatz.
Im Jahr 1974 wurde dieser Lancia Fulvia vor einem Kiosk in der Gemeinde Conegliano geparkt – und stand dort 47 Jahre. © Google Street View

Ein blauer Lancia Fulvia ist zu einer Internet-Berühmtheit geworden: 47 Jahre stand der Wagen auf demselben Parkplatz. Doch nun muss er weg.

Conegliano (Italien) – Für die Bewohner der italienischen Gemeinde Conegliano in der Provinz Treviso war es kein besonderer Anblick mehr – schließlich war der blaue Lancia Fulvia von Angelo Fregolent (94) und Bertilla Modolo (84) quasi schon „immer“ da. 47 Jahre parkte das Auto an exakt derselben Stelle in der Via Zamboni – doch nun muss es umziehen. Die Geschichte des Lancia-Oldtimers bewegt seitdem das Internet.

Wie die italienische Tageszeitung „Corriere della Sera“ berichtet, übernahm das Paar im Jahr 1974 einen Kiosk in der Gemeinde – und parkte quasi zeitgleich den Wagen davor. Den Lancia Fulvia nutzten sie unter anderem, um dort unverkaufte Zeitungen aufzubewahren. Als fahrbarer Untersatz kam er fortan aber nicht mehr zum Einsatz. Doch die Vorgaben haben sich im Laufe der Jahrzehnte geändert – und die Parkplätze sollen nun zum Bürgersteig umfunktioniert werden. Deswegen musste der Lancia nun weichen – er wurde zunächst zu einem Restaurator gebracht.
Doch der Lancia Fulvia soll im Anschluss wieder zurückkehren, wie 24auto.de berichtet.*

*24auto.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Auch interessant

Kommentare