Der Lifestyle Lieferwagen: Mini Clubvan Concept

+
Der Lifestyle Lieferwagen: Mini Clubvan Concept

Modedesigner, Fotograf oder Kunstgalerist - irgendwie kreativ sind wohl die zukünfigen Autobesitzer vom Mini Clubvan Concept. Der Transporter ist mehr Lifestyle als Auto. Doch sehen Sie selbst.

Auf Basis des Mini Clubman ist der Mini Clubvan Concept entwickelt worden: Das Ergebnis ist ein Mini Van, der auch bei der Arbeit richtig viel Spaß machen soll. Hinter den Sitzplätzen für Fahrer und Beifahrer gibt es in dem Mini Transporter eine durchgängige Ladefläche. Unmittelbar hinter den beiden Sitzplätzen ist ein Trenngitter angebracht. Sechs im Boden eingelassen Fixierösen bieten die Möglichkeit, Transportgüter unterschiedlicher Länge, Höhe und Breite mit Hilfe von Spanngurten gegen Verrutschen zu sichern.

Die Seitenwände und der Boden des Laderaums sind mit hochwertigem, anthrazitfarbenen Textilmaterial verkleidet. Der gesamte Dachhimmel ist in Anthrazit gehalten.

Genf 2012: Das Mini Clubvan Concept

Genf 2012: Das Mini Clubvan Concept
Genf 2012: Das Mini Clubvan Concept hat nur zwei Sitzplätze, aber dafür fünf Türen und viel viel Platz. © Mini
Mini Clubvan Concept
Raumwunder: Auf der rechten Fahrzeugseite öffnet sich die Türe gegenläufig. © Mini
Mini Clubvan Concept
Am Heck sind die Türen seitlich angeschlagen. Das Clubvan Concept erinnert an den Morris Mini van aus den 60ern. © Mini
Mini Clubvan Concept
Hinter den beiden Sitzplätzen ist ein Trenngitter angebracht. © Mini
Mini Clubvan Concept
Sechs im Boden eingelassene Fixierösen bieten die Möglichkeit, Transportgüter unterschiedlicher Länge, Höhe und Breite mit Hilfe von Spanngurten gegen Verrutschen zu sichern. © Mini
Mini Clubvan Concept
Zwei Sitzplätze, zwei Türen für Fahrer und Beifahrer. Hinter den Sitzplätzen ist viel Platz zum Beladen. © Mini
Mini Clubvan Concept
Polycarbonatscheiben, die an der Außenseite in Wagenfarbe lackiert sind, und die stark getönten Scheiben der Hecktüren erschweren den Einblick in den Laderaum. © Mini
Das Mini Clubvan Concept feiert seine Weltpremiere 2012 in Genf. © Mini
Laut Hersteller. wäre ein Fahrzeug im Fuhrpark eines Modedesigners, Kunstgaleristen oder Event-Caterers im Stil des Mini Clubvan Concept folglich bestens aufgehoben. © Mini
Mini Clubvan Concept
Genf 2012: Das Mini Clubvan Concept © Mini

Das Clubvan Concept erinnert an den Morris Mini Van aus den 60ern. Der Mini Clubvan Concept feiert seine Weltpremiere auf dem Automobilsalon in Genf (8. bis 18.3.2012).

ml

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Motorradfahrer wird 24-mal geblitzt – Gericht verhängt saftige Strafe
Motorradfahrer wird 24-mal geblitzt – Gericht verhängt saftige Strafe
Dieses seltene Auto gab es nur 21 Mal und ist jetzt Millionen wert
Dieses seltene Auto gab es nur 21 Mal und ist jetzt Millionen wert
Mann tauscht Glas voll Fett gegen Haare - am Ende hat er ein Auto
Mann tauscht Glas voll Fett gegen Haare - am Ende hat er ein Auto
Mann erfindet aufblasbaren Blitzer – ihm drohen sieben Jahre Haft
Mann erfindet aufblasbaren Blitzer – ihm drohen sieben Jahre Haft

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.