Polizei stoppt Manöver

Geisterfahrer: Laster-Fahrer folgt seinem Navi

+
Diese Schild soll Geisterfahrer auf der Autobahn stoppen.

" Bitte, wenden Sie!" - völlig blind hat ein Brummi-Fahrer in der Nacht zum Dienstag seinem Navi vertraut. Der Mann war blind der Anweisung gefolgt und wendete mitten auf der Autobahn!

Ein Lastwagenfahrer ist in der Nacht zum Dienstag auf der Autobahn 60 bei Bingen (Rheinland-Pfalz) als Geisterfahrer unterwegs gewesen - sein Navi hatte ihm zuvor gesagt, dass er wenden solle. Es sei niemand gefährdet worden, sagte ein Sprecher der Autobahnpolizei in Heidesheim.

Eine Polizeistreife hatte das Wendemanöver zufällig beobachtet und den 42-Jährigen kurz danach gestoppt. Betrunken war der Mann nicht. Er erklärte den Beamten, dass er sich blind auf sein Navi verlassen habe. Auf Anweisung der Polizei musste er erneut wenden, dabei stieß er gegen eine Leitplanke und richtete einen Schaden von 1300 Euro an.

Autobahn: Rekorde und Mythen

Deutsche Autobahn: Rekorde und Mythen

dpa

auch interessant

Meistgelesen

60 Jahre „Blitzer“: Ein Blick ins Münchner Polizei-Archiv
60 Jahre „Blitzer“: Ein Blick ins Münchner Polizei-Archiv
60 Jahre Radarfalle! Eine ungeliebte Erfolgsgeschichte
60 Jahre Radarfalle! Eine ungeliebte Erfolgsgeschichte
Polizei stoppt Kleinwagen: Paar mit Pony im Kofferraum unterwegs
Polizei stoppt Kleinwagen: Paar mit Pony im Kofferraum unterwegs
Schwan kracht gegen Auto: Frau (46) unter Schock
Schwan kracht gegen Auto: Frau (46) unter Schock

Kommentare