270 km/h Höchstgeschwindigkeit

Luxus-SUV Bentayga bekommt ersten Dieselmotor bei Bentley

+
Neue Wege: Bentley bietet im SUV Bentayga ab Anfang nächsten Jahres auch einen Diesel-V8 mit 320 kW/435 PS an. Foto: Bentley

Der britische Luxushersteller Bentley hat einen neuen SUV auf den Markt gebracht. Das Besondere: Der SUV ist mit einem Dieselmotor ausgestattet und zeichnet sich durch seinen geringen Verbrauch aus.

Crewe (dpa/tmn) - Bentley bricht das nächste Tabu: Nachdem der britische Luxushersteller mit dem Bentayga in diesem Sommer seinen ersten Geländewagen auf den Markt gebracht hat, bietet die VW-Tochter nun erstmals auch einen Dieselmotor an.

Der Selbstzünder gibt seinen Einstand im Bentayga und soll Anfang nächsten Jahres auf den Markt kommen. Danach ist das Triebwerk laut Firmenchef Wolfgang Dürheimer auch für andere Modellreihen in der Planung.

Der V8-Motor schöpft aus vier Litern Hubraum 320 kW/435 PS und geht mit bis zu 900 Nm zu Werke. Damit beschleunigt er den Luxusgeländewagen in 4,8 Sekunden von 0 auf 100 km/h. Mit einem Spitzentempo von 270 km/h sei er laut Bentley das schnellste Diesel-SUV der Welt. Das ist allerdings nicht der einzige Superlativ, den die Briten für den Selbstzünder reklamieren. Sondern mit einem Verbrauch von 7,9 Litern und einem CO2-Ausstoß von 210 g/km sei er auch der bisher sparsamste Bentley. Und auf eine Reichweite von 1000 Kilometern sei davor ebenfalls noch kein anderes Modell der Firma gekommen.

Auch interessant

Meistgelesen

Erste Bilder zeigen den neuen BMW Z4 - komplett unverhüllt
Erste Bilder zeigen den neuen BMW Z4 - komplett unverhüllt
Dieser geniale Trick macht Ihre Felgen blitzschnell sauber
Dieser geniale Trick macht Ihre Felgen blitzschnell sauber
Rote Kennzeichen: Was sie bedeuten und warum Privatpersonen sie kaum bekommen
Rote Kennzeichen: Was sie bedeuten und warum Privatpersonen sie kaum bekommen
Lamborghini-Fahrer wird 33 Mal geblitzt - und darf jetzt das Land nicht verlassen
Lamborghini-Fahrer wird 33 Mal geblitzt - und darf jetzt das Land nicht verlassen

Kommentare