Der neue Mercedes-Benz CLS Shooting Brake

Mercedes-Benz CLS Shooting Brake
1 von 18
Mercedes-Benz präsentiert seinen Ikone mit Heckklappe: Der neue CLS Shooting Brake ist ein edler Kombi mit Coupé-Charme.
Mercedes-Benz CLS Shooting Brake
2 von 18
Optisch zeigt sich, wie viel Coupé im Kombi steckt: lange Motorhaube, schmale Fenster mit rahmenlosen Seitenscheiben, dynamisch nach hinten geneigtes, bis zum Heck durchgezogenes Dach.
Mercedes-Benz CLS Shooting Brake
3 von 18
Luxus mit Platz: Der Sportwagen mit fünf Sitzplätzen und Heckklappe hat ein Ladevolumen von 590 bis 1.550 Litern.
Mercedes-Benz CLS Shooting Brake
4 von 18
Der Shooting Brake ist 1,88 Meter breit, 1,41 Meter hoch und 4,96 Meter lang. Damit übertrifft er das Coupé um zwei Zentimeter.
Mercedes-Benz CLS Shooting Brake
5 von 18
Der Ladeboden ist aus amerikanischem Kirschbaum.
6 von 18
Holzdeck für Koffer und Co.
7 von 18
Der CLS Shooting Brake ist mit vier Motorisierungen lieferbar – zwei Dieselantrieben und zwei Benzinern von 204 PS bis 408 PS.
8 von 18
Alle Motoren sind mit einem Siebengang-Automatik und Start-Stopp-Funktion ausgestattet.

Design Ikone mit Heckklappe: Mercedes stellt dem CLS Coupé jetzt den CLS Shooting Brake an die Seite.

auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgesehen

Das ist der neue Opel Crossland X
Das ist der neue Opel Crossland X
60 Jahre Radar: Die Blitzer der Münchner Polizei
60 Jahre Radar: Die Blitzer der Münchner Polizei
Neue Autos brauchen neue Marken: Das Phänomen der Submarken
Neue Autos brauchen neue Marken: Das Phänomen der Submarken
Was ist denn neu beim BMW 4er?
Was ist denn neu beim BMW 4er?

Kommentare