Retrobikes und mehr -Wege aus der Krise

Motorrad Kawasaki Retrobike W
+
Nostalgische Gefühle: Kawasaki präsentierte auf der Intermot das Retrobike W 800, einen kassischen Zweizylinder mit 48 PS

Die alle zwei Jahre stattfindende Intermot gilt als die wichtigste Motorrad-Leitmesse. Hier zeigen alle Hersteller ihre Neuheiten für die neue Saison.

In diesem Jahr standen neben den üblichen Modellpflegemaßnahmen bei den Supersportmotorrädern und dem spektakulären BMW-Luxustourer vor allem die günstigeren Bikes im Vordergrund.

Die Branche hat nach Jahren sinkender Verkaufszahlen endlich den Zug der Zeit erkannt und bedient nun auch die Motorradfahrer, die weniger Geld ausgeben können oder wollen, mit attraktiven Neuheiten. Und auch der Wunsch nach den guten alten Zeiten dürfte bei einigen Firmen im Hinterkopf herumgeschwirrt sein, denn für 2011 gibt es etliche Bikes im Nostalgie-Look.

Intermot 2010

Motorradmesse Intermot: Strom im Tank

Motorradmesse Intermot: Strom im Tank
Tor zum Himmel: Motorradfans kommen auf der Intermot auf ihre Kosten. Auf der internationalen Motorradmesse in Köln zeigen rund 1100 Aussteller aus 40 Ländern Trends bei Rollern, Motorrädern und Zubehör. © dpa
Motorradmesse Intermot: Strom im Tank
Gluab. mich tritt ein Hirsch: Fahrradhelm von "nutcase" mit einem Geweih. © dpa
Motorradmesse Intermot: Strom im Tank
Airbrushbemalung eines Totenkopfes auf dem Tank eines Motorrads von Harley-Davidson. © dpa
Motorradmesse Intermot: Strom im Tank
Die neue Horex 1 © dpa
Motorradmesse Intermot: Strom im Tank
Das Gefährt lässt sich elektrisch und mit Körperkraft fortbewegen - es fährt 45 Kilometer pro Stunde und kostet 7000 Euro: akkurad Leichtfahrzeug. © dpa
Motorradmesse Intermot: Strom im Tank
Elektroroller von Mini © dpa
Motorradmesse Intermot: Strom im Tank
Elektroroller von Mini © dpa
Motorradmesse Intermot: Strom im Tank
Klipp und Klapp: Der Elektroroller zum Falten kann 120 Kilometer pro Stunde fahren. © dpa
Motorradmesse Intermot: Strom im Tank
Schönes Detail auf dem Motorrad von Victory. © dpa
Motorradmesse Intermot: Strom im Tank
Crossmotorrad für Kinder von Honda © dpa
Motorradmesse Intermot: Strom im Tank
Elektroroller von Peugeot © dpa
Motorradmesse Intermot: Strom im Tank
Kawasaki © dpa
Motorradmesse Intermot: Strom im Tank
Tanks mit verschiedenen Designs von Kawasaki © dpa
Motorradmesse Intermot: Strom im Tank
Ein sogenannter Solarroller © dpa
Motorradmesse Intermot: Strom im Tank
Pistolen-Tattoo auf einer Kawaski © dpa

Obwohl bereits im November mit der EICMA in Mailand eine weitere große Motorradmesse stattfindet, haben sich die italienischen Hersteller in Köln nicht verweigert, sondern attraktive neue Modelle präsentiert. Was sich aber die Verantwortlichen von Honda und Yamaha gedacht haben, bleibt schleierhaft: Auf der Intermot zeigten sie für 2011 vor allem lediglich neue Farbvarianten und ABS-Wahlmöglichkeiten. Wege aus der Krise sehen anders aus.

VP

Auch interessant

Kommentare