Extrem dramatisch: Ford Focus ST

Ford Focus ST: Kompakter Sportler kommt als Diesel und Benziner
1 von 10
Der Ford Focus ST.
Ford Focus ST: Kompakter Sportler kommt als Diesel und Benziner
2 von 10
Der Ford Focus ST: Neues Design für Kühlergrill, Frontscheinwerfer und Stoßfänger sowie 19-Zoll-Leichtmetallräder unterstreichen dynamischen Auftritt.
Ford Focus ST: Kompakter Sportler kommt als Diesel und Benziner
3 von 10
Schlanke Scheinwerfer am neuen Ford Focus ST.
Ford Focus ST: Kompakter Sportler kommt als Diesel und Benziner
4 von 10
Breites Heck beim Ford Focus ST.
Ford Focus ST: Kompakter Sportler kommt als Diesel und Benziner
5 von 10
Stilistischer Innenraum im Ford Focus ST: Im Cockpit gibt es ein hochauflösendes Touchscreen-Farbdisplay mit 8 Zoll Durchmesser.
Ford Focus ST: Kompakter Sportler kommt als Diesel und Benziner
6 von 10
Der Ford Focus ST.
Ford Focus ST: Kompakter Sportler kommt als Diesel und Benziner
7 von 10
Der Ford Focus ST.
Ford Focus ST: Kompakter Sportler kommt als Diesel und Benziner
8 von 10
Die Frontscheinwerfer lenken bei Ford Focus ST diesmal mit.

Mehr Drama, Drama, bitte! Der Ford Focus ST kommt als Benziner mit einem 250 PS 2,0 Liter-Motor und als Diesel mit einem 185 PS-2,0 Liter-Motor.

Auf dem Goodwood Festival of Speed in Großbritannien gab der neue Ford Focus ST sein Debüt. Beim Bergrennen konnte der 4,36 Meter lange, 2,01 Meter breite und 1,47 Meter hohe kompakte Sportler zeigen was er drauf hat.

Den neuen Ford Focus ST gibt es als Limousine und Turnier.

ml

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgesehen

Jaguar E-Pace im Test: Wildkatze mit Spieltrieb
Jaguar E-Pace im Test: Wildkatze mit Spieltrieb
Autositze werden immer gesünder
Autositze werden immer gesünder
DS DS7 Crossback im Test: Pretiose aus Paris
DS DS7 Crossback im Test: Pretiose aus Paris
Gebrauchte Elektroautos: Das sind die beliebtesten Modelle
Gebrauchte Elektroautos: Das sind die beliebtesten Modelle

Kommentare