Wuchtiger!

Neue Motoren, neues Gesicht: Honda CR-V

+
Das ist der neue Honda CR-V.

Neue Motoren, neues Gesicht: Der Honda CR-V kommt ab Frühjahr zu den Autohändlern. Die ersten Infos und Details.

Als Allrader wird der SUV künftig mit einem neuen 1,6-Liter-Turbodiesel ausgestattet. Der Selbstzünder leistet 160 PS und entwickelt ein Drehmoment von 350 Nm.

Die Frontpartie des Honda wurde überarbeitet, bekommt neue Scheinwerfer, das Heck ist mit LED-Leuchten ausgestattet, neue Stoßfänger geben dem CRV ein wuchtigeres Auftreten.

Das Interieur werten eine Chromleiste am Armaturenbrett und neue Materialien sowie eine jetzt verschiebbare Mittelarmlehne auf. Im neuen Modelljahrgang kommt erstmalig auch das neue Infotainmentsystem „Honda Connect“ mit Internetzugang zum Einsatz.

Das ist der neue Honda CR-V

Honda CR-V Modell 2015
Mehr Präsenz und Eleganz: Die Front ist beim neuen Honda CR-V komplett überarbeitet. Schweinwerfer, Kühlergrill, Stoßfänger und Unterfahrtschutz lassen den SUV breiter und tiefer wirken. © Honda
Honda CR-V Modell 2015
Auch am Heck hat sich beim Honda CR-V einiges getan: LED-Rückleuchten, Heckklappe und Stoßfänger können sich sehen lassen. © Honda
Honda CR-V Modell 2015
Erstmals hat der Honda CR-V ein Infotainment-System an Bord. Über eine 7-Zoll- Multi-Touchscreen lassen sich alle wichtigen Fahrzeuginformationen steuern. © Honda
Honda CR-V Modell 2015
Der neue Honda CR-V ist 2015 mit Allradantrieb ist auch mit einem neuen 1,6 Liter Turbodiesel (160 PS, Drehmoment von 350 Nm)  in Verbindung mit einem Sechsgang-Schaltgetriebe oder mit einer Neungang-Automatikgetriebe zu haben. © Honda
Komfortabler Allrounder: der Honda CR-V.
Komfortabler Allrounder: der Honda CR-V. © Honda
Komfortabler Allrounder: der Honda CR-V.
Komfortabler Allrounder: der Honda CR-V. © Honda
Komfortabler Allrounder: der Honda CR-V.
Komfortabler Allrounder: der Honda CR-V. © Honda
Komfortabler Allrounder: der Honda CR-V.
Komfortabler Allrounder: der Honda CR-V. © Honda
Komfortabler Allrounder: der Honda CR-V.
Komfortabler Allrounder: der Honda CR-V. © Honda
Komfortabler Allrounder: der Honda CR-V.
Komfortabler Allrounder: der Honda CR-V. © Honda

tz/mm

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Das steckt wirklich hinter dem BMW-Logo
Das steckt wirklich hinter dem BMW-Logo
Warum ist auf dem Porsche-Wappen eigentlich ein Pferd?
Warum ist auf dem Porsche-Wappen eigentlich ein Pferd?
Das ahnen Sie nie: Der Opel-Blitz ist gar kein Blitz
Das ahnen Sie nie: Der Opel-Blitz ist gar kein Blitz
Das bedeuten die vier Ringe im Audi-Logo wirklich
Das bedeuten die vier Ringe im Audi-Logo wirklich

Kommentare