Der neue Cross Caddy

VW Cross Caddy Kastenwagen Modell 2013
1 von 8
Gländefeeling für das Handwerker-Mobil.
VW Cross Caddy Kastenwagen Cross-Optik Modell 2013
2 von 8
Rein optisch macht der gestylte 4,41 Meter lange Cross Caddy gegenüber der Standardversion mehr her.
VW Cross Caddy Kastenwagen Cross-Optik Modell 2013
3 von 8
Auffällig sind die serienmäßige Dachreling, 17-Zoll-Leichtmetallfelgen, schwarze Radlaufblenden und ein silberner lackierter Unterfahrschutz.
VW Cross Caddy Kastenwagen Cross-Optik Modell 2013
4 von 8
Schicker ist’s jetzt auch im Innenraum: Sitzbezüge und Türverkleidungen sind farblich mit der Lackierung kompatibel.
VW Cross Caddy Kastenwagen Cross-Optik Modell 2013
5 von 8
Die neuen Cross Caddys sind Ende Juni ab 18.800 Euro (Kastenwagen) und ab 22.360 als Pkw zu haben.
VW Cross Caddy Kastenwagen Cross-Optik Modell 2013
6 von 8
Der Caddy Cross soll auch Outdoor-Fans begeistern.
VW Cross Caddy Kastenwagen Cross-Optik Modell 2013
7 von 8
Der neue Cross Caddy als Kastenwagen im Offroad-Look.
VW Cross Caddy Kastenwagen Cross-Optik Modell 2013
8 von 8
Als Motoren stehen wie beim herkömmlichen Caddy zwei Benziner (86 und 105 PS) sowie fünf Diesel (75 – 170 PS) zur Verfügung.

Der neue VW Cross Caddy

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgesehen

In welche Richtung das Automatikgetriebe beim Auto geht
In welche Richtung das Automatikgetriebe beim Auto geht
Audi A6 im Test: Dienstwagen für Digital Natives
Audi A6 im Test: Dienstwagen für Digital Natives

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.