„Riesendurchbruch“

Neuer Bußgeldkatalog: Achtung Autofahrer! Verstöße teils doppelt so teuer

Bis zu 200 Euro kann das Überfahren einer roten Ampel nach einer Meldung der „Bild“-Zeitung ab Januar 2009 kosten, wenn der neue Bußgeldkatalog des Verkehrsministeriums beschlossen wird (Illustration aus Frankfurt am Main vom Montag, 05.05.2008). Bundesverkehrsminister Tiefensee (SPD) erklärte am gleichen Tag, er wolle mit der teilweise drastische Verschärfung der Strafen die Hauptunfallursachen auf den Straßen bekämpfen.
+
Monatelang haben sich Bund und Länder um den neuen Bußgeldkatalog gezofft. Jetzt gab es eine Einigung. Eine fehlende Rettungsgasse kann nun ein Fahrverbot nach sich ziehen.

Monatelang haben sich Bund und Länder um den neuen Bußgeldkatalog gezofft. Jetzt gab es eine Einigung. Eine fehlende Rettungsgasse kann nun ein Fahrverbot nach sich ziehen.

Hamm - Die Verkehrsminister von Bund und Ländern haben sich nach monatelangem Tauziehen auf einen neuen Bußgeldkatalog geeinigt. Und der ist in manchen Punkten erheblich verschärft worden.

Autofahrer sollten sich künftig genau überlegen, ob sie fürs Brötchenholen den Radweg zuparken oder gar beim Stau die Rettungsgasse blockieren - all das wird künftig ziemlich teuer, berichtet wa.de*. In den neuen Bußgeldkatalog hat es allerdings eine umstrittene Verschärfung nicht geschafft*. - *wa.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Auch interessant

Kommentare