Kompakt, geräumig, sparsam

Nissan Pulsar: Impressionen

Im Vergleich zu den bereits extrem erfolgreichen Nissan Crossover ist der Kompaktwagen Pulsar ein echter Geheimtipp.
1 von 6
Nissan Pulsar.  Gesamtverbrauch l/100km: kombiniert 5,9-3,6; CO2-Emissionen: kombiniert 138,0-94,0 g/km (Messverfahren gem. EU-Norm); Effizienzklasse C-A+. Abb. zeigen Sonderausstattung.
In dem hart umkämpften C-Segment ist der Pulsar ein attraktives Angebot für alle, die mehr erwarten, ohne dafür Premiumpreise zahlen zu wollen.
2 von 6
Nissan Pulsar.  Gesamtverbrauch l/100km: kombiniert 5,9-3,6; CO2-Emissionen: kombiniert 138,0-94,0 g/km (Messverfahren gem. EU-Norm); Effizienzklasse C-A+. Abb. zeigen Sonderausstattung.
Das Pulsar-Sondermodell N-Vision.
3 von 6
Nissan Pulsar.  Gesamtverbrauch l/100km: kombiniert 5,9-3,6; CO2-Emissionen: kombiniert 138,0-94,0 g/km (Messverfahren gem. EU-Norm); Effizienzklasse C-A+. Abb. zeigen Sonderausstattung.
Das Interieur im Pulsar.
4 von 6
Nissan Pulsar.  Gesamtverbrauch l/100km: kombiniert 5,9-3,6; CO2-Emissionen: kombiniert 138,0-94,0 g/km (Messverfahren gem. EU-Norm); Effizienzklasse C-A+. Abb. zeigen Sonderausstattung.
Mehr Platz, unter anderem die größte Beinfreiheit seiner Klasse, pfiffige Assistenzsysteme und kräftige und zudem sparsame Motoren sprechen für den Nissan Pulsar.
5 von 6
Nissan Pulsar.  Gesamtverbrauch l/100km: kombiniert 5,9-3,6; CO2-Emissionen: kombiniert 138,0-94,0 g/km (Messverfahren gem. EU-Norm); Effizienzklasse C-A+. Abb. zeigen Sonderausstattung.
Kompakt und geräuming: Der Nissan Pulsar.
6 von 6
Nissan Pulsar.  Gesamtverbrauch l/100km: kombiniert 5,9-3,6; CO2-Emissionen: kombiniert 138,0-94,0 g/km (Messverfahren gem. EU-Norm); Effizienzklasse C-A+. Ab b. zeigen Sonderausstattung.

Im Vergleich zu den bereits extrem erfolgreichen Nissan Crossover ist der Kompaktwagen Pulsar ein echter Geheimtipp.

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgesehen

Auto
Jaguar E-Pace im Test: Wildkatze mit Spieltrieb
Jaguar E-Pace im Test: Wildkatze mit Spieltrieb
Auto
Mitsubishi Eclipse Cross im Test: Eine schräge Nummer
Mitsubishi Eclipse Cross im Test: Eine schräge Nummer
Auto
Fauchen, Säuseln oder Brabbeln: Wie guter Autosound entsteht
Fauchen, Säuseln oder Brabbeln: Wie guter Autosound entsteht
Auto
Heavy Metal statt Hightech auf der Motorshow in Detroit
Heavy Metal statt Hightech auf der Motorshow in Detroit

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.