Elefantenrennen ade 

Österreich sperrt linke Autobahnspur für Laster

+
Brummis auf der Autobahn.

Österreich verbannt ab dem 1. Juni 2014 Laster von der ganz linken Autobahnspur. Das Verbot soll den sogenannten Elefantenrennen vorbeugen und Unfälle verhindern.

Auf drei- und vierspurigen Autobahnen dürfen Brummis nicht mehr auf der linken Fahrbahn fahren. Ein entsprechendes Gesetz ist jetzt verabschiedet worden und gilt ab dem 1. Juni 2014 für alle Lastkraftwagen über 7,5 Tonnen zulässigem Gesamtgewicht.

Der Autobahnbetreiber ASFINAG erwartet sich von dem neuen Gesetz mehr Verkehrssicherheit. Denn auf der dritten und vierten Spur von Autobahnen sei zuletzt die Zahl der Unfälle mit Beteiligung des Schwerverkehrs stark angestiegen. Außerdem soll die Neuregelung den sogenannten "Elefantenrennen" entgegenwirken.

Die Neuregelung betrifft 700 Kilometer des insgesamt 2.178 Kilometer umfassenden Autobahnnetzes. Auf zweispurigen Autobahnen und Schnellstraßen ändert sich für Trucker nichts.

Das sind die nervigsten Autofahrer

Das sind die nervigsten Autofahrer

mid

Auch interessant

Meistgelesen

Darum lacht das Netz über den Namen der neuen Mercedes X-Klasse
Darum lacht das Netz über den Namen der neuen Mercedes X-Klasse
Hochgezüchtet und lauter als die Polizei erlaubt
Hochgezüchtet und lauter als die Polizei erlaubt
Arbeitgeber verklagt Krankenschwestern - wegen Falschparkens
Arbeitgeber verklagt Krankenschwestern - wegen Falschparkens
Irre Weltpremiere: Jaguar E-Pace fliegt durch die Gegend
Irre Weltpremiere: Jaguar E-Pace fliegt durch die Gegend

Kommentare