Buchstäblich ein Roadmovie

Freiluft-Kino mitten auf der Autobahn A8 mit 500 Zuschauern – das steckt dahinter

Autobahn A8 wird zum Open-Air-Kino.
+
Einzigartiges Erlebnis: Die Autobahn A8 nahe Pforzheim wird zum Open-Air-Kino.

Ein Open-Air-Kino mitten auf der Autobahn? Das haben jetzt zahlreiche Kino-Fans auf der A8 in der Nähe von Pforzheim dank eines genialen Einfalls erleben dürfen.

Pforzheim (Baden-Württemberg) – Film ab! Viele wird es nach dem Corona-Lockdown freuen, dass sie mit Familie und Freunden wieder ins Kino gehen dürfen. Doch die Verwunderung ist groß, dass das kürzlich nicht in einem Kinosaal passiert ist, sondern auf einer sonst viel befahrenen Autobahn.

500 Kinofans sind in den Genuss eines ganz besonderen Freiluftkinos auf der A8 in der Nähe von Pforzheim gekommen.
Sie durften mitten auf der Fahrbahn bequem auf Stühlen sitzen und ein Roadmovie – passend zum Thema – auf einer 15 Meter langen Leinwand genießen. 24auto.de enthüllt hier die komplette Geschichte.*

Wie die Pforzheimer-Zeitung berichtet, sollen auf drei Fahrstreifen Sitzplätze aufgebaut und alle 500 Plätze des ungewöhnlichen „Autokinos“ innerhalb von 90 Minuten ausverkauft gewesen sein. Doch wie ist es überhaupt zu diesem unvergesslichen Erlebnis gekommen? Schließlich war es aufgrund von Bau- und Abrissarbeiten an einer Brücke an der A8 zur Vollsperrung der dreispurigen Strecke für zwei Tage komplett in beide Richtungen gekommen.

*24auto.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Auch interessant

Kommentare