Paris 2010: Mädls und Motoren

Messe Hostess Paris
+
Natürlich geht es bei der Pariser Automobilmessen um technische Innovationen und moderne Optik. Und mit einem heißen Mädchen ist eine Felge, mehr als eine Felge.

Natürlich geht es bei der Pariser Automobilmessen um technische Innovationen und moderne Optik. Doch mit einem heißen Mädchen ist eine Felge, mehr als eine Felge.

Die Messe-Hostessen sind neben den Autos die Stars auf dem Autosalon in Paris 2010. Die Kombi aus Mädchen und Motor funktioniert perfekt. Selbst bei eingefleischten Technikfans, wecken die heißen Hostessen Emotionen.  

Mädchen & Motoren in Paris

Mädchen & Motoren in Paris

Pariser Autosalon 2010
Anmut und Grazie: Die Mädchen auf dem Pariser Autosalon 2010 hauchen den PS-Flitzer Leben ein. © ap
Pariser Autosalon 2010
Motor oder Mädchen - beides sind auf alle Fälle Hingucker. © ap
Pariser Autosalon 2010
Die heimlichen Stars auf dem Pariser Autosalon 2010: Die Messe-Mädels. © ap/ dpa
Pariser Autosalon 2010
Die heimlichen Stars auf dem Pariser Autosalon 2010: Die Messe-Mädels. © ap/ dpa
Pariser Autosalon 2010
Die heimlichen Stars auf dem Pariser Autosalon 2010: Die Messe-Mädels. © ap/ dpa
Pariser Autosalon 2010
Die heimlichen Stars auf dem Pariser Autosalon 2010: Die Messe-Mädels. © ap/ dpa
Pariser Autosalon 2010
Die heimlichen Stars auf dem Pariser Autosalon 2010: Die Messe-Mädels. © ap/ dpa
Pariser Autosalon 2010
Die heimlichen Stars auf dem Pariser Autosalon 2010: Die Messe-Mädels. © ap/ dpa
Pariser Autosalon 2010
Die heimlichen Stars auf dem Pariser Autosalon 2010: Die Messe-Mädels. © ap/ dpa
Pariser Autosalon 2010
Die heimlichen Stars auf dem Pariser Autosalon 2010: Die Messe-Mädels. © ap/ dpa
Pariser Autosalon 2010
Die heimlichen Stars auf dem Pariser Autosalon 2010: Die Messe-Mädels. © ap/ dpa
Pariser Autosalon 2010
Die heimlichen Stars auf dem Pariser Autosalon 2010: Die Messe-Mädels. © ap/ dpa
Pariser Autosalon 2010
Auch auf den Laufstegen der Pariser Fashion Week ist die Autowelt Thema. © ap/ dpa
Pariser Autosalon 2010
Zu viel Benzin im Blut? Und wenn einem die Motorenwelt zu Kopf steigt, kann das vielleicht so aussehen. © ap/ dpa

Auch interessant

Kommentare