Peugeot EX1 - 250 kW (340 PS) Roadster

Peugeot EX1 - 250 kW (340 PS) Roadster
1 von 27
Futuristisch, aerodynamisch und elektrisch: Der Peugeot EX1. Das Concept-Car ist ein zweisitziger Roadster mit zwei Elektromotoren, Gesamtleistung von 250 kW (340 PS).
Peugeot EX1 - 250 kW (340 PS) Roadster
2 von 27
Drehmoment und Leistung der beiden Elektromotoren erlauben Beschleunigungskräfte von über 1 G!
Peugeot EX1 - 250 kW (340 PS) Roadster
3 von 27
Beschleunigung aus dem Stand über 1/8 Meile (8,89 s - 50,61 mph), 1/4 Meile (14,4 s - 62,4 mph), 1/2 Meile (23,85 s - 75,46 mph), eine Meile (41,09 s - 87,6 mph), 500 Meter (16,81 s - 107 km/h) und 1.000 Meter (28,16 s - 127,8 km/h).
Peugeot EX1 - 250 kW (340 PS) Roadster
4 von 27
Leichte Konstruktion, ausgewogene Gewichtsverteilung, optimierte Aerodynamik sowie eine Lithium-Ionen-Batterie stehen für ein höchst emotionales, technologisch anspruchsvolles Konzept.
Peugeot EX1 - 250 kW (340 PS) Roadster
5 von 27
Der geräuschlose Elektroantrieb des Peugeot EX1 garantiert ein neues Fahrgefühl.
Peugeot EX1 - 250 kW (340 PS) Roadster
6 von 27
Der Fahrer steuert das Fahrzeug mit zwei Controllern, die an ein Flugzeugcockpit oder auch ein Videospiel erinnern. Metall und hochwertiges Leder sind die vorherrschenden Materialien.
Peugeot EX1 - 250 kW (340 PS) Roadster
7 von 27
Die tropfenförmige Karosserie greift die neuen Design-Codes von Peugeot auf.
Peugeot EX1 - 250 kW (340 PS) Roadster
8 von 27
Peugeot EX1 - 250 kW (340 PS) Roadster

Mit dem EX1 zeigt Peugeot sein Potential bezüglich machbarer Technologie für Elektroantriebe. Das neue Concept-Car ist ein zweisitziger Roadster mit futuristischem Design.

Auch interessant

Meistgesehen

IAA 2017: Darauf dürfen sich Auto-Fans freuen
IAA 2017: Darauf dürfen sich Auto-Fans freuen
McLaren 720S: Rushhour auf der Rennstrecke
McLaren 720S: Rushhour auf der Rennstrecke
60 Jahre Fiat 500: Als das Dolce Vita über die Alpen kam
60 Jahre Fiat 500: Als das Dolce Vita über die Alpen kam
Pitt, Messi & Co.: Diese Autos fahren die Reichen und Schönen
Pitt, Messi & Co.: Diese Autos fahren die Reichen und Schönen

Kommentare